Freiberg - ein wunderschönes Städtchen mit einem bedeutenden Dom

Der Dom
Freiberg in Sachsen ist ein wirklich sehenswertes Städtchen im Südosten Deutschlands zwischen Dresden und Chemnitz gelegen. Es entstand im 12. Jahrhundert durch Silberfunde, die einen umfangreichen Bergbau zur Folge hatten.
Die Stadt beherbergt auch eine Universität, nämlich die Technische Universität u. Bergakademie Freiberg.
Der Freiberger Dom (St. Marien) zählt zu den Kulturdenkmälern von europäischem Rang, ist Gotteshaus, Konzertraum und ein herausragendes Kunstwerk.
An Stelle einer durch Brand zerstörten kreuzförmigen romanischen Pfeilerbasilika entstanden, beherrscht der spätgotische Bau seit Beginn des 16. Jahrhunderts den historischen Untermarkt.
2
1
1
1
1
2
1
2
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
3
1
2
1
1
1
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
69.455
Werner Szramka aus Meinersen | 18.11.2009 | 21:41  
26.979
Petra Pschunder aus Langenhagen | 18.11.2009 | 22:04  
32.982
Günther Eims aus Sehnde | 18.11.2009 | 22:16  
69.455
Werner Szramka aus Meinersen | 19.11.2009 | 15:47  
2.479
Niklas Peisker aus Burgdorf | 22.11.2009 | 16:26  
2.607
R. B. aus Bad Arolsen | 25.11.2009 | 18:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.