Anzeige

Tom Hiddleston: Barbara Broccoli gibt einen Hinweis auf den neuen James Bond! UPDATE

Barbara Broccoli spricht über den neuen James Bond! (Foto: vagueonthehow, wikipedia, CC BY 2.0.jpg)

Wird Tom Hiddleston der neue James Bond? Diese Frage hat uns im Jahr 2017 oft beschäftigt. Nun hat Casting-Direktorin Barbara Broccoli endlich ein paar Hinweise auf den neuen Agenten 007 gegeben.

Lange haben wir uns gefragt, ob Daniel Craig wirklich noch einmal James Bond sein will. Nach dem letzten Streifen erklärte er aus voller Inbrunst, er würde sich lieber die Pulsadern aufschlitzen, als noch einmal als Agent 007 vor der Kamera zu stehen. Eine Alternative schien schnell in Tom Hiddleston gefunden. Der wäre natürlich sofort bereit, doch hat bislang noch kein Angebot von Barbara Broccoli bekommen. Die Castingdirektorin hat sich jetzt in einem neuen Interview erstmals zum neuen Agenten 007 geäußert.

Große Konkurrenz

“Diese Filme repräsentieren die Gegenwart. Wir versuchen also, alles immer in bisschen weiter auszureizen”, verrät Barbara Broccoli. “Alles ist möglich. Jetzt ist es Daniel Craig, und ich bin sehr glücklich damit. Aber wer weiß schon, was die Zukunft bringt?” Womöglich könnte auch eine Frau oder ein Afroamerikaner der neue James Bond werden. Tom Hiddleston hat also ohne Frage so einige Konkurrenten, wenn es um diese begehrte Rolle geht…

Übung durch "The Night Manager"

Im nächsten James Bond-Film wird aber wahrscheinlich dennoch noch einmal Daniel Craig die Hauptrolle übernehmen. Dann wird sich zeigen, wie es für den Agent 007 weitergeht. Tom Hiddleston ist zwar nach wie vor eine gute Wahl, doch man darf nicht vergessen, dass er womöglich keine Zeit für eine so große Produktion haben wird. Der Schauspieler soll unter anderem in einer zweiten Staffel "The Night Manager" mitspielen, nachdem der erste Teil der Serie ein so großer Erfolg war. Darin sammelt er schon Erfahrung als Undercover-Agent - vielleicht qualifiziert ihn da ja noch ein bisschen mehr als Bond?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.