Trimmpark beim Deutschen Olympischen Sportbund

Trimmy auf einem Siegertreppchen beim Deutschen Olympischen Sportbund
Frankfurt: Deutscher Olympischer Sportbund | In direkter Nachbarschaft zum Frankfurter Waldstadion befindet sich der Sitz des Deutschen Olympischen Sportbunds. Zwischen den Gebäuden befinden sich vier Trimmgeräte der Firma Playparc aus dem Jahr 2016. Die Wege dazwischen sind gepflastert, wurden aber in der Farbgebung den Laufbahnen an Sportplätzen nachempfunden. Das Interessanteste auf dem Gelände ist aber ein Siegertreppchen mit einer Trimmy-Statue. Trimmy war die Symbolfigur für die Werbeaktionen des Deutschen Sportbunds in den Siebziger Jahren. Man fand den Trimmy auch auf den Schildern eines vom Deutschen Sportbunds entworfenen Trimmparks, welcher ein Gegenentwurf zum damals stark verbreiteten Vita-Parcours (Trimmpfad nach einem Konzept aus der Schweiz) war. Von diesem Trimmpark sind in Hessen - im Gegensatz zum Vita-Parcours - keine Exemplare mehr auffindbar, aber es gibt einen Nachbau im Freilichtmuseum Hessenpark.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.