Anzeige

Bezirk Maingau veröffentlicht Limitzahlen zur letzten Meisterschaft

 
Die Schießsportanlage in Bergen - Enkheim
Frankfurt am Main: schießsportanlage | Am 18. März beginnen die letzten Bezirksmeisterschaften der Sportschützen im Rhein – Main – Gebiet. Hintergrund ist die bevorstehende Strukturreform im hessischen Schießsport, aus den bisher 47 Schützenkreises und 10 Bezirken werden zum 01.09.2017 34 neue Bezirke gegründet, die Schützenkreise fallen weg.
Die letzten Bezirksmeisterschaften gehen bis zum 14. Mai.

In mehr als 50 Disziplinen und mehr als 20 Wettkampfklassen kämpfen rund 4.000 Sportschützen mit rund 7.000 Starts um Ringe, Titel und die Qualifikation zu den hessischen Titelkämpfen.
Im Starterfeld auch eine große Anzahl an Sportschützen aus Dietesheim.

Am 25. Februar hat nun die Sportleitung die Limitzahlen für den ersten Teil der Meistershaften veröffentlicht.

Die erste ausgetragene Meisterschaft wird der Sportrevolver .357 Magnum am 18.03.2017 in Bergen – Enkheim sein.
Für Dietesheim dürfen an den Start gehen.

In der Schützenklasse (21 – 45 Jahre) starten Gerrit Kratz und Timo Zindel in der Einzelwertung.

In der Mannschaftswertung dürfen Schützen aller Wettkampfklasse starten, für Dietesheim sind dies die Mannschaften Thomas Baier, Dr. Thomas Lippok und Timo Zindel, Ulf Kemmerer, Thomas Westerwald und Jochen Zindel, sowie Gerrit Kratz, Wilfried Mützel und Michael Schulz.

In der Altersklasse (46 – 55 Jahren) treten Michael Schulz, Thomas Westerwald, Thomas Baier, Winfried Mützel und Dr. Thomas Lippok an

Vervollständigt wird das Dietesheimer Starterfeld durch Richard Beetz, Ulf Kemmerer und Jochen Zindel in der Seniorenklasse (über 56 Jahre)

Es gilt für die Sportschützen aus der Mühlheimstadt das Vorjahresergebnis von 2 x Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze zu erreichen.

Am Sonntag, 19.03.2017 folgt die Meister mit der Sportpistole .45 ACP ebenfalls in Bergen – Enkheim.

Timo Zindel ist der einzige Dietesheimer Einzelstarter in der Schützenklasse.
Dafür sind die Schützen aus Dietesheimer mit zwei Mannschaften vertreten. Thomas Baier, Ulf Kemmerer und Thomas Westerwald, sowie Dr. Thomas Lippok, Timo Zindel und Martin Küthe.

In der Altersklasse schießen Thomas Baier, Dr. Thomas Lippok und Thomas Westerwald. In der Seniorenklasse Jochen Zindel, Martin Küthe und Ulf Kemmerer.

Hier sind 3 Goldmedaillen, 2 x Silber sowie 3 x Bronze das ausgemachte Ziel des Vereins,

Am Samstag, 25. März geht zu den Titelkämpfen mit dem Sportrevolver .44 Magnum. Austragungsort ist wieder die Schießsportanlage in Bergen – Enkheim, die mit ihren 20 Schießbahnen sehr gute Voraussetzungen bietet.

In der Schützenklasse treten für Dietesheim Jasmin und Timo Zindel an.
In der Mannschaftswertung stehen zwei Mannschaften am Start. Thomas Baier, Thomas Westerwald und Jasmin Zindel, sowie Ulf Kemmerer, Dr. Thomas Lippok und Timo Zindel

Michael Schulz, Thomas Westerwald, Dr. Thomas Lippok und Thomas Baier starten in der Altersklasse. Jochen Zindel und Ulf Kemmerer gehen in der Seniorenklasse auf Medaillenjagd.

Die Dietesheimer Medaillenerwartungen sehen wie folgt aus:
2 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze

Ebenfalls am 19.03., allerdings in Bad Homburg, treten die Sportschützen mit dem Luftgewehr aufgelegt an.
Hier sind die Dietesheimer Schützen erstmals vertreten. Nach den überzeugenden Auftritten bei der Kreismeisterschaften starten in der Seniorenklasse A männlich Frank Ständer und Hans – Dieter Streitenberger.
In der Seniorenklasse A weiblich Sybill Riddel-Ständer.

In der Seniorenklasse A dürfen für die Mannschaftswertung männliche und weibliche Schützen zusammen starten.
Dies tun für Dietesheim Frank Ständer, Sybill Riddel-Ständer und Hans – Dieter Streitenberger.

Ob es zu ersten Dietesheimer Medaillen in der Disziplin kommt, bleibt auf Grund des sehr starken Teilnehmerfeldes abzuwarten.

Am Sonntag, 26. März gilt es in der Disziplin Sportpistole 9 mm möglichst viele Ringe zu erzielen.

In der Schützenklasse ist Timo Zindel wieder der einzige Dietesheimer Starter.
In dieser Disziplin sind drei Dietesheimer Mannschaften vertreten:
Winfried Mützel, Michael Schulz und Jochen Zindel. Thomas Baier, Ulf Kemmerer und Thomas Westerwald, sowie Dr. Thomas Lippok, Kurt Jürgen Dauth und Timo Zindel.
In der Altersklasse treten Thomas Westerwald, Dr. Thomas Lippok, Thomas Baier, Michael Schulz und Winfried Mützel an.
Die Dietesheimer Sportschützen Hans – Dieter Streitenberger, Jochen Zindel, Ulf Kemmerer und Kurt Jürgen Dauth starten in der Seniorenklasse.

Hier sollen es 3 Goldmedaillen, 1 Silberne und 2 bronzene Medaillen werden.


Am selben Tag starten die Luftpistole aufgelegt Schützen in Bad Homburg.

Hier starten Hans – Dieter Streitenberger, Frank Stände und Hans – Günther Riehl in der Einzelwertung der Seniorenklasse A männlich.
Angelika Neudert, Monika Schmitt und Marina Pechacek starten in der Seniorenklasse A weiblich.

In der Mannschaftswertung der Seniorenklasse A dürfen männliche und weibliche Schützen zusammen starten. Daher hat Dietesheim mit Angelika, Neudert, Frank Ständer und Hans – Dieter Streitenberger, sowie Marina Pechacek, Hans – Günther Riehl und Monika Schmidt zwei Mannschaften am Start.

In der Seniorenklasse B starten Kurt Jürgen Dauth, Jochen Zindel und Heinz Keller. In den Seniorenklasse C Richard Beetz.

In der Mannschaftswertung Senioren B starten für Dietesheimer Richard Beetz, Kurt Jürgen Dauth und Jochen Zindel.

Die Sportschützen erhoffen sich hier mindestens 1 x Gold und 3 x Silber.

Weitere Informationen unter http://www.sgmd.de/images/Ergebnisse/1487887001.pd... und http://gau8.de/meisterschaften/gm2017/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.