Anzeige

Zum Tag der Eltern-Kind-Entfremdung fliegen die Seifenblasen der Liebe

Wann? 24.04.2010 11:00 Uhr

Wo? Biebergasse, Biebergasse, 60313 Frankfurt am Main DEauf Karte anzeigen
Frankfurt am Main: Biebergasse | FRANKFURT AM MAIN - Die Selbsthilfegruppe PAS Rhein/Main macht mit einem Info-Stand am Samstag, den 24. April in der Biebergasse in Frankfurt - und mit fliegenden Seifenblasen als Zeichen der Liebe - auf den bevorstehenden Tag der Eltern-Kind-Entfremdung / Parental Alienation Awareness Day (PAAD) am nachfolgenden Sonntag aufmerksam.

Mit dem weltweiten Parental Alienation Awareness Day (PAAD), jährlich am 25. April, soll in der Öffentlichkeit das Bewusstsein möglicher Eltern-Kind-Entfremdung nach Trennung oder Scheidung geschärft werden und durch besseres Wissen Trennungs-Elternteile zu kindesgerechterem Verhalten angeregt werden.

Nicht nur eine Trennung oder Scheidung an sich kann zu Eltern-Kind-Entfremdung führen, sondern insbesondere auch ein feindselig-aggressives Elternverhalten z. B. durch elterliches Schlecht-Reden über den anderen Elternteil, erläutert die Selbsthilfegruppe. Letzteres könne beim Kind zum sogenannten Eltern-Kind-Entfremdungs-Syndrom (PAS = Parental Alienation Syndrom) führen, einer Störung im Kindesalter. Diese Störung, wenn deren Ursache nicht durch Vernachlässigung oder echtem Missbrauch begründet sei, zeige sich in verschiedensten Formen der irrationalen Ablehnung des anderen Elternteils, z. B. durch eine Zurückweisungs- und Herabsetzungskampagne gegenüber dem abgelehnten Elternteil.

Zum diesjährigen Tag der Eltern-Kind-Entfremdung (PAAD), der ursprünglich von der "Parental Alienation Awareness Organisation (PAAO)" initiiert und schon zum fünften Mal weltweit begangen wird, lässt die Selbsthilfegruppe PAS Rhein/Main am Info-Stand Seifenblasen als Zeichen der Liebe fliegen. "Nicht nur Kinder brauchen Liebe. Wenn man alles was man tut mit Liebe macht, dann gelingt alles viel besser!", meint Thilo Mühlberger, Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe. Die Selbsthilfegruppe unterstützt damit die Aktion "Bubbles of Love Day" ( http://www.bubblesofloveday.com/ ) zum PAAD. Neben Informationsmaterial gibt es am Info-Stand Gesprächsangebote mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe.

Weitere Information unter http://www.pas-rhein-main.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.