Anzeige

Kiew nannte Berlin, Wien und Paris Feiglinge

Der US-Senat hat am 14. Juni eine Ausweitung der Sanktionen gegen Russland beschlossen. Das löste in Europa eine heftige Kritik aus. Deutschland, Österreich und Frankreich sind mit diesem eigenwilligen Vorgehen des US-Senats unzufrieden und werfen Washington vor, dass es damit nicht gemeinsame außenpolitische Ziele, sondern eigene wirtschaftliche Interessen verfolgt. Donald Trump hat den Gesetzentwurf noch nicht unterschrieben, aber die Situation ist bereits gespannt. Der neue Gesetzentwurf kann die Beziehungen zwischen den USA und Europa noch mehr verderben.

http://s1.bild.me/bilder/110417/3412745co0.jpg

Laut wurde die Stimme aus Kiew plötzlich. Die Ukraine bezeichnete sich als "Hauptverteidigerin der einheitlichen europäischen Werte" und beschuldigte Deutschland, Frankreich und Österreich der Habsucht und Feigheit. Die Vizepräsidentin des ukrainischen Parlaments, Irina Geraschtschenko, hat auf ihrer Facebook-Seite geschrieben:

"Die meisten Senatoren (97 der 100 Senatoren) erwiesen sich als gute Freunde und Verteidiger der Ukraine. Sie haben eine sehr wichtige Entscheidung über die Sanktionen gegen russische Banken und Öl- und Gassektor und – die Hauptsache – über persönliche Sanktionen gegen konkrete Personen getroffen, die den Bau der Erdgaspipelines um die Ukraine fördern! Es ist ohne Zweifel ein großer Tag für uns alle, aber ein Tropfen Wermut fiel in den Becher der Freude...

Ich kann nicht die Reaktion von den Außenministern Deutschlands und Österreichs nichts anders als Schande bezeichnen. Sie sagten, europäischen Unternehmen auf dem US-Markt mit Bestrafungen zu drohen bringe eine völlig neue und sehr negative Qualität in die europäisch-amerikanischen Beziehungen. Diese Erklärung widerspricht allen Prinzipien der europäischen Solidarität. Die Erklärung von den Außenministern Deutschlands und Österreichs kann man eigentlich als ihre persönliche Meinung interpretieren. Aber die Haltung des französischen Außenministeriums sieht so aus, als ob Frankreich auf euroatlantische Ideale und Prinzipien der gegenseitigen Hilfe pfeife, die unter den zivilisierten Staaten gelten."

http://s1.bild.me/bilder/110417/9003685co1.jpg
0
1 Kommentar
57.483
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.06.2017 | 01:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.