Anzeige

Ausbau der Main-Weser-Bahn zwischen Frankfurt und Bad Vilbel Anfang Juni 2019

Nahe des Westbahnhofs reduziert sich die Zahl der Gleise von vier auf zwei.
  Frankfurt am Main: Frankfurt Hauptbahnhof | Die folgenden Aufnahmen zeigen Bilder vom Ausbau der Main-Weser-Bahn, welche am 29.5. und 2.6.2019 aufgenommen wurden. Am 29. Mai herrschte reger Verkehr auf der Main-Weser-Bahn. Allerdings gab es nicht immer Sonnenschein. Am 2. Juni war Sonntag und sehr sonniges Wetter. Wegen Bauarbeiten war das rechte Gleis vom Frankfurter Berg bis Westbahnhof gesperrt. Mittelhessen-Express und ICE wurden umgeleitet. Beim Mittelhessen-Express hat es wie üblich Probleme beim Eintragen der Fahrplanänderungen gegeben. In der Fahrplanauskunft wurden diese Züge dreimal angezeigt: Unter der üblichen Zugnummer mit dem Hinweis "Fahrt fällt aus", unter neuer Zugnummer mit dem Fahrtziel Frankfurt Hbf und noch einmal unter dieser Nummer mit Fahrtziel Frankfurt Süd und dem Verweis "Änderung im Fahrtverlauf".

Momentan ist die Bahnunterführung Bockenheim gesperrt. Am 2.6. waren dort ein paar Bauarbeiter mit einem Bagger beschäftigt, welcher allerdings etwa eine halbe Stunde vor meiner Ankunft an der Unterführung Richtung Frankfurt davongefahren ist. Die Unterführung beim Niddapark hingegen ist wieder geöffnet. Während der vorgangenen Sperrung wurden Betonfundamente neben den Mauern in den Boden gesetzt.

Bei Ginnheim sind keine Veränderungen zu beobachten.

Im nächsten Streckenabschnitt wurde der Bahndamm auf der westlichen Seite mit Beton befestigt, wobei Stangen aus Stahl eingegossen wurden. Vor dem Bahnhaus an der Strecke ist das Gelände freigeräumt, während nebenan eine kleine Fläche wegen Asbestfasern abgedeckt wurde.

Zwischen Eschersheim und Frankfurter Berg wurden Bauzäune um die Asbestvorkommen gestellt.

Hinter dem Bahnbrücke am Frankfurter Berg beginnt ein Trassenabschnitt, für den ein Teil eines Hangs weggebaggert worden ist. Der Boden ist planiert, und auf der neu entstandenen Böschung wurde Grassamen ausgebracht. Am nördlichen Ende der Böschung unterquert eine nun freiliegende Rohrleitung die Bahnstrecke. Ab hier verläuft die Bahntrasse wieder auf einem Damm.

Vor Berkersheim finden sich zahlreiche mit feinem Schotter verfüllt Bohrlöcher neben dem Bahndamm. Hinter Berkersheim wird eine Gasleitung unter der Bahn durchgeführt.

In Bad Vilbel scheint momentan nur an der Verbreiterung der vor dem Bahnhof befindlichen Brücke gearbeitet zu werden.


Links:
Bauarbeiten am 4.4.2019:
https://www.myheimat.de/bad-vilbel/politik/ausbau-...

Bauarbeiten am 23.2.2019:
https://www.myheimat.de/bad-vilbel/politik/ausbau-...

Bauarbeiten am 16.2.2019:
https://www.myheimat.de/bad-vilbel/politik/ausbau-...

Bauarbeiten am 3.2.2019:
https://www.myheimat.de/frankfurt-am-main/politik/...

25.08.2018: https://www.myheimat.de/stadtallendorf/politik/imp...
22.07.2018: https://www.myheimat.de/stadtallendorf/politik/imp...
08.04.2018: https://www.myheimat.de/stadtallendorf/politik/aus...
25.03.2018: https://www.myheimat.de/frankfurt-am-main/politik/...

21.04.2017: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?0...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.