Wie wertvoll ist mein Haus?

Der Wert der Immobilie sollte im besten Fall von einem Makler ermittelt werden. (Foto: Image by midascode from Pixabay)
 
Ein Makler kann die Immobilie realistischer bewerten. (Foto: Image by Gerd Altmann from Pixabay)

Wie ermitteln den Wert der Immobilie Laien?

Häufig gehen sie folgendermaßen vor: Zuerst erinnern sie sich daran, was der Bau oder der Kauf derImmobilie sie kostete. Danach addieren sie dazu noch die Kosten der Renovierungen und betrachten das Ergebnis als die realistische Werteinschätzung der Immobilie. Doch abgesehen von glücklichen Ausnahmefällen ermitteln sie so nicht den reellen Wert, sondern nur ihren Wunschbetrag. Denn der reelle Wert der Immobilie hängt von ganz anderen Faktoren ab.

Wie sollte der Wert ermittelt werden?

Den größten Einfluss auf den Wert der Immobilie hat ihre Lage. Denn eine Wohnung oder ein Haus ineiner der lebenswertesten Städte Deutschlands wie München oder Frankfurt wird immer mehr wert sein, als eine vergleichbare Wohnung, als ein vergleichbares Haus in einer provinziellen Kleinstadt. Doch auch innerhalb einer Stadt wie Frankfurt oder München kann der Wert von vergleichbaren Immobilien relativ stark schwanken, weil Häuser und Wohnungen in der Nähe vom Zentrum und mit guter Anbindung an Verkehrsmittel sowie in der Nähe von Kaufhäusern und Supermärkten, deutlich mehr als Immobilien am Rande der Stadt, die nur eine schlechte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel haben und gar keine Supermärkte in der Nähe kosten. Ein weiterer Faktor ist das Alter der Immobilie. Denn je älter eine Immobilie, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sie gründlich renovieren muss. Das wiederum kann den Wert der Immobilie senken. Ausnahmen können hier gut erhaltene historische Gebäude darstellen, die ja ausgerechnet für die Authentizität des mittelalterlichen oder frühneuzeitlichen Designs geschätzt werden. Der reelle Zustand der Immobilie hat ebenfalls Auswirkungen auf ihren Wert. Denn eine Immobilie, die erst vor kurzem renoviert wurde, hinterlässt einen besseren Eindruck, weil sie ja erst Jahre später wieder renoviert werden muss, als eine, die jahrzehntelang ohne Renovierung blieb. Und auch der Wert vergleichbarer Immobilien in der Nähe wird Einfluss auf den reellen Wert Ihrer Immobilie haben.Daher können Immobilienbewertung Frankfurt am Main oder München sehr vielseitig ausfallen undteils unter Experten variieren.

Warum sollten Sie den Wert der Immobilie von einem Makler ermitteln lassen?

So einfach auch die oben beschriebenen Prinzipien zur Ermittlung des realistischen Wertes derImmobilien sind, so umständlich und schwierig kann auch ihre Umsetzung in der Praxis sein. Denn schon bei der Ermittlung der Lage der Immobilie gibt es Nuancen, die nur einem Profi auffallen, aber einem Laien eher nicht. Auch die Bestimmung, wann das Alter der Immobilie ihr Vorteil oder Nachteil ist, sollte man lieber dem Makler überlassen, weil er mehr davon versteht. Außerdem kann er auch besser einschätzen, wie gut oder schlecht die gerade durchgeführt Renovierung die Immobilie aussehen lässt. Wenn es zuletzt keine Renovierungen gab, dann wird ein Makler oder Gutachter auch ermitteln können, wie genau das den Wert der Immobilie beeinflusst. Und weil ein Makler über eine umfassende Datenbank zum Wert der vergleichbaren Immobilien verfügt, kann er den Wert der Immobilie exakt ermitteln. Daher können Sie mit seiner Hilfe die Immobilie verkaufen oder tauschen und das zum bestmöglichen Preis.

Gründe, einen Immobilienmakler/-gutachter mit der Ermittlung des Immobilienwertes zu beauftragen:
  • Ein Makler kann die Lage der Immobilie realistischer beurteilen.
  • Er ist auch imstande, das Alter und den Zustand der Immobilie zu bewerten.
  • Ein professioneller Makler hat auch eine umfassende Datenbank, die eine realistischen Vergleich ermöglicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.