Anzeige

Jeff Koons Ausstellung in Frankfurt am Main - noch bis 23.09.2012

Jeff Koons Ausstellung in Frankfurt am Main
Frankfurt am Main: Schirn Kunsthalle | Wer diese beeindruckende Ausstellung noch sehen will, muss sich sputen. Noch bis zum 23.09.2012 ist die zweigeteilte Ausstellung, die sowohl in der SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT, als auch in der LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG zu sehen ist zu sehen.

Es sind sowohl Skulpturen, als auch Gemälde ausgestellt. Eine kleine Überraschung bietet darüber hinaus noch die Ü-18 Ecke der Ausstellung in der SCHIRN, die, sagen wir mal vorsichtig, Geschmackssache ist!
Auf jeden Fall lohnt sich der Audio Guide für die Bilderausstellung.


Hier ein Auszug aus der offiziellen Beschreibung:

"In zwei parallel stattfindenden Ausstellungen widmen sich die Häuser dem skulpturalen und malerischen Aspekt seines Œuvres. Im LIEBIEGHAUS treten unter dem Titel „Jeff Koons. The Sculptor“ weltberühmte sowie ganz neue Skulpturen des Künstlers in einen Dialog mit dem historischen Gebäude und der eine Zeitspanne von 5.000 Jahren umfassenden Skulpturensammlung. In der Ausstellung „Jeff Koons. The Painter“ präsentiert die SCHIRN mit mehr als 40 großformatigen Gemälden die Entwicklung des Malers Jeff Koons.

Für seine monumentalen Gemälde und Skulpturen verwendet Koons Motive aus der Populärkultur, die er entweder verfremdet oder imitiert. Seine mit Kitsch und Kommerz spielenden Werke sind reich an kunsthistorischen Bezügen. Koons bezieht sich unter anderen auf bedeutende Künstler wie Marcel Duchamp oder Andy Warhol, aber auch auf die Formensprache des Barocks und Rokoko.

Die Skulpturen in der historischen Villa des LIEBIEGHAUSES, den Galeriebauten und im großen, parkähnlichen Garten und die Ausstellung der Koons-Gemälde in der SCHIRN ergeben gemeinsam eine der größten Ausstellungen des Künstlers."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.