Anzeige

Jazz-Time! Natalya Karmazin-Trio spielt in Praunheim

Wann? 18.11.2011 19:00 Uhr

Wo? Auferstehungskirche, Graebestraße 8, 60488 Frankfurt am Main DEAuf Google Maps anzeigen
Natalya Karmazin präsentiert eigene Kompositionen, spielt aber auch Jazz-Standards bekannter Pianisten wie Keith Jarrett. (Foto: www.natalyakarmazin.com)
Frankfurt am Main: Auferstehungskirche | Jazzige Klänge ertönen am Freitag, dem 18. November 2011 in der Auferstehungskirche in Frankfurt-Praunheim. Beim diesjährigen Benefizkonzert der Stiftung Praunheimer Werkstätten tritt die ukrainische Pianistin Natalya Karmazin mit ihrem Jazz-Trio auf.
Einlass zum Konzert in der Graebestraße 8 ist um 19 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die Praunheimer Werkstätten freuen sich jedoch über eine Spende zugunsten des Neubaus der Werkstatt Praunheim.

Gemeinsam mit dem Bassisten Tim Roth und Martin Standke am Schlagzeug präsentiert die in Frankfurt lebende Jazzstipendiatin energische und klangvolle Kompositionen.

Das Musikprogramm besteht aus eigenen, melodischen und kraftvollen Werken, teilweise inspiriert durch die amerikanischen Jazz-Pianisten Keith Jarrett und Richie Beirach.

Den Konzertbesuchern ist Karmazin möglicherweise noch vom Konzert im letzten Jahr bekannt: Damals begleitete sie die Gruppe Wolga-Klezmer am Piano.

Jazz-Time! in Praunheim
Auferstehungskirche | Graebestraße 8
60488 Frankfurt
Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei

Über Natalya Karmazin:

Die ukrainische Pianistin Natalya Karmazin erhielt im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klavierunterricht, dem später Studien an einer Musik- und Musikfachschule folgten. Nach ihrer Ausbildung an der Musikhochschule in Lemberg belegte sie den Studiengang Jazz- und Popularmusik an der Frankfurter Musikhochschule.

Ihr Konzertexamen im Bereich Jazz-und Pop-Musik absolvierte sie an der Leipziger Musikhochschule bei Professor Richie Beirach. 2004 gründete sie das Natalya Karmazin Jazz-Trio, mit dem sie regelmäßig Konzerte gibt.

Natalya Karmazin ist seit 2001 an der Waldorfschule in Frankfurt als Klavierlehrerin und Pianistin im Bereich Eurythmie tätig. Darüber hinaus arbeitet sie mit diversen Jazzbands und Sängern zusammen. Auch in ihrer Heimat ist Natalya Karmazin eine gefragte Solo-Pianistin.
Im März dieses Jahres hat sie die CD "Birth of Indigo" mit eigenen Stücken veröffentlicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.