Anzeige

X-Factor: Till Brönner verlässt Jury

Für Till Brönners Fans ist das sicherlich ein Schock, denn Till wird in der nächsten Staffel von X-Factor nicht mehr in der Jury sitzen. Und das obwohl der der Erfolgsgarant schlechthin war. Er ist der Coach überhaupt bei X-Factor.

Bereits in der ersten Staffel X-Factor brachte er Edita Abdieski zum Sieg und auch die letzte Staffel schaffte er ein Schützling von ihm an die Spitze, nämlich David Pfeffer. Und da stellt sich die Frage: Warum schmeißt er jetzt alles hin? An dem Klima in der Sendung kann es nicht gelegen haben, denn alle verstanden sich super. Auch wenn es in den Shows mal zu Zickereien mit Sarah Connor und dem BO gab, hinter den Kulissen verstanden sie sich super. Laut BILD will Till Brönner sich nun wieder seiner Karriere widmen und steigt deshalb aus der Castingshow aus. Er will an seinem neuen Album arbeiten und wieder Musik machen. Und so bleibt offenbar keine Zeit mehr, um bei „X-Factor“ zu bleiben und wieder Talente an die Spitze zu coachen. Aber das dürften nicht nur die Fans schade finden, sondern auch Sarah Connor und „Das BO“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.