Anzeige

Kate Middleton hat Angst allein zu sein

Kate Middleton und Prinz William werden demnächst 6 Wochen getrennt sein, denn William muss für die Royal Air Force auf den Falkland-Inseln zum Dienst. Und Herzogin Catherine hat jetzt schon Angst allein zu sein.

Am 1. Februar wird William sich voraussichtlich auf den Weg auf die Falkland-Inseln machen und ist damit 12.000 Kilometer von seiner Kate entfernt. Er arbeitet als Co-Pilot bei der Royal Air Force. Und nun muss Kate dann in dieser Zeit ihren königlichen Pflichten, auf offiziellen Anlässen, alleine nachgehen. Freunden von sich erzählte sie, sie sei noch nicht bereit diese Dinge alleine zu bewältigen. Dem „Now Magazine“ erzählte ein Insider, dass sie sehr viel Unterstützung braucht, damit sie nicht nervös ist, denn normaler Weise hat sie William an ihrer Seite und nun muss sie es alleine schaffen. Angeblich sollen ihre Schwiegereltern, Prinz Charles und Frau Camilla, sie zu sich nach Hause eingeladen haben, damit sie nicht so einsam ist. Ein weiterer Insider sagte gegenüber „Mail Online“: „Camilla sieht Kate als eine weitere Tochter. Sie weiß, dass Kate besorgt ist, dass William so weit entfernt sein wird und ihr gesagt, sie ist im Clarence House willkommen, wann immer sie will.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.