Anzeige

ESC 2020: Tom Leeb ist Frankreichs Kandidat

Tom Leeb fährt für Frankreich zum ESC 2020. (Foto: https://pixabay.com/de/photos/mic-mikrofon-soundcheck-singen-1132528/)

Während er für Sting und Tom Jones nur die Vorband war, darf der Franzose nun selbst auf die große Bühne des ESCs 2020. Tom Leeb vertritt Frankreich dort mit dem Titel "The Best In Me".

Nachdem schon seit Januar bekannt ist, dass der 30-jährige für Frankreich antreten wird, veröffentlichte France Télévisions nun auch seinen ESC-Song. "The Best In Me" wurde aus über 100 Einreichungen ausgewählt. Geschrieben haben ihn Thomas G:son und Peter Boström. Die beiden Komponisten können bereits einen gemeinsamen Sieg vorweisen: "Euphoria" aus dem Jahr 2012.

Vielseitig begabt

Wo die Komponisten mit Erfolgen beim ESC aufwarten können, erfreut sich der Performer großer Bekanntheit in Frankreich. Dort kennt man Leeb vor allem aus dem Fernsehen als Schauspieler und Comedian. Daneben ist er natürlich ebenfalls als Musiker unterwegs. Sein Debütalbum erschien im September 2019.
Im ESC-Finale am 16.05 werden wir ihn in jedem Fall sehen, da Frankreich wie Deutschland für dieses bereits qualifiziert ist. Ob er mit der Nummer, die einen französisch-englischen Text hat, den Abwärtstrend der letzten Jahre umkehren kann, muss sich zeigen. Immerhin warten die Franzosen nun seit über 40 Jahren auf einen erneuten Sieg.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.