Anzeige

ESC 2020: Eden Alene vertritt Israel

Eden Alene fährt zum ESC 2020.

Als Gastgeber des vergangenen ESC hat Israel sich lange Zeit gelassen, um Kandidaten und Song auszuwählen. Nachdem Eden Alene Teilnahme schon länger feststand, wurde gestern endlich ihr Lied "Feker Libi" vorgestellt.

Die Israelis haben mit großer Sicherheit einen den komplexesten und längsten ESC-Vorentscheide aller Teilnahme. So dauerte die Suche nach dem passenden Kandidaten bereits 35 Episoden. Wenn dieser endlich feststeht, muss dieser in einer zusätzlichen Sendung verschiedene Titel performen. Aus diesen wählt das Publikum dann seinen Favoriten.

Stilmix

Schlussendlich fiel die Wahl auf Eden Alene. Sie ist die Tochter äthiopischer Juden und selbst in Jerusalem geboren und aufgewachsen. Bekannt wurde die Sängerin in Israel als Siegerin von "X-Factor 2018". Ihre bevorzugte Musikrichtung ist R'n'B. Der ESC-Song "Feker Libi" ist ein Konglomerat aus verschiedensten Einflüssen. Der Text beinhaltet mehrere Sprachen darunter Hebräisch, Arabisch, Englisch und Amharisch. Letzteres ist die Amtssprache Äthiopiens und verbindet den Song somit mit Alenes Wurzeln. Israel hat als Gastgeber des Vorjahres große Erwartungen. Zusehen ist dies auch daran, dass mit Doron Medalie einer der erfolgreichsten ESC-Songschreiber an "Feker Libi" beteiligt ist. Immerhin war das Land schon vier Mal siegreich und gehört damit zu den Top Nationen beim Wettbewerb.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.