Anzeige

Dschungelcamp 2012: Rocco Stark und Daniel Lopes drehen druch

Huch was ist denn da los? Dreht da jemand durch, weil sie die Krone dieses Jahr im Dschungelcamp 2012 nicht ergattern konnten? Die Dschungel-Stars Rocco Stark und Daniel Lopes sind gerade auf dem Weg nach Deutschland, doch vor dem Abflug der beiden machten sie noch Randale im Luxus-Hotel in Australien.

Laut „bild.de“ soll Daniel Lopes sein Hotelzimmer so verwüstet haben, dass er dem Hotel 500 Dollar zahlen musste. Und für den Zimmerservice kamen noch 240 Dollar dazu. Daniel Lopes sagte dazu: „Man muss auch mal Party machen!“ Aber gleich so Party machen, dass man zusätzlich noch 500 Dollar zahlen muss. Aber Daniel war nicht der einzige der Randale machte. Denn Roccos Flugbegleitung merkte kurz vor dem Abflug, dass sie ihren Pass vergessen hat. Rocco wollte anscheinend so schnell wie möglich Australien verlassen und ließ seine Begleitung alleine in Australien zurück. Seine Begründung war, dass seine Fans auf ihn in Deutschland warten würden. Dschungel-Kollege Vincent Raven war entsetzt und nannte ihn ein „Kollegenschwein“. So was macht man nun wirklich nicht. Eine Dame allein in Australien zurücklassen. Heute werden die Kandidaten in Deutschland landen. Wir werden sehen ob so viele Fans auf Rocco warten, wie er meint.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.