Anzeige

Can Bonomo vertritt die T체rkei beim Eurovision Song Contest 2012

Can Bonomo hat an seinem Geburtstag am 24. Mai die Ehre, die T체rkei im Halbfinale des Eurovision Song Contest 2012 zu vertreten. In den Vollblutmusiker werden gro횩e Erwartungen gesetzt. Er soll nicht wie seine Vorg채nger, die Band Y체kset Sadakat, schon im Halbfinale rausfliegen.

Der in Izmir aufgewachsenen Can Bonomo begann schon mit acht Jahren Gitarre zu spielen. W채hrend seiner Schulzeit hatte er Auftritte mit verschiedenen Bands. Zurzeit studiert er Filmwissenschaften in Istanbul. Dort sammelte er schon als Radio-DJ und TV-Produzent Erfahrung, trat aber weiterhin als S채nger auf. Can Bonomo kennt die Musik- und Fernsehwelt in der T체rkei in- und auswendig. Keine schlechten Voraussetzungen f체r die Teilnahme am ESC in Baku.

Sp채ter einmal m철chte der Musikspezialist Filme produzieren. Solange er noch jung ist, konzentriert er sich lieber auf seine Musikkarriere. Musik und Film sind nicht seine einzige Leidenschaft, er schreibt auch gerne Lyrik und sieht sich selber als Poeten. Seinen Song f체r den Grand Prix hat er selbst geschrieben. 얥ove Me Back hei횩t der Titel und handelt von der gro횩en Liebe, der Sehnsucht und dem Meer. Es stellt eine Mischung aus Pop, Jazz und klassischer t체rkischer Musik dar und wird damit zu einem richtigen Ohrwurm.

Religion spielt beim Eurovision Song Contest keine Rolle

Die Nominierung als t체rkischen Vertreter in Baku sorgte bei vielen islamischen Vertretern f체r Kritik. Can Bonomo geh철rt n채mlich einer j체dischen Minderheit in der T체rkei an, den sephardischen Juden. In einem Interview erkl채rte der Grand-Prix-Teilnehmer laut eurovision.de, dass er T체rke sei und sein Land beim ESC vertreten wolle. Religion spiele f체r ihn in der Musik keine Rolle. Diese 횆u횩erung fand gro횩e Best채tigung in der Bev철lkerung.

Seit ihrer ersten Teilnahme 1975 kann die T체rkei auf neun Top-Ten-Pl채tze zur체ckblicken. 2010 konnte der S채nger 얦anga den zweiten Platz hinter Lena belegen. Den gr철횩ten Erfolg feierte die T체rkei im Jahr 2003 in Riga. Sertab Ereners siegte mit 얝veryway That I Can. Das war der bis dahin erste rein englischsprachige Beitrag der T체rkei in ihrer ESC-Geschichte. Bisher setzte das Land immer auf bereits erfolgreiche und bekannte K체nstler. Beim Eurovision Song Contest 2012 aber werden die Verantwortlichen mit Can Bonomo einen bisher wenig bekannten Musiker ins Rennen schicken. Zahlt sich dieses Wagnis aus? Diskutiert unter diesem Beitrag 체ber den t체rkischen Vertreter beim ESC!



Weitere interessante Artikel zum Eurovision Songcontest 2012:

Maya Sar Sind aller guten Dinge drei beim ESC?

Griechenland beim ESC
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.