Anzeige

Festhalle Frankfurt am Main, 18.11.2012 die TOTEN HOSEN

Ihn muß man nicht vorstellen :-)
Frankfurt am Main: Festhalle | "You'll Never Walk Alone", die Fußballhymne sang die voll besetzte Festhalle, nachdem durch die Lautsprecher der Hinweis kam, dass nun die Deutschlandhymne gesungen würde. Das hatte schon einen großen Gänsehautfaktor den wohl größten Chor von Frankfurt zu hören.
Danach ging das Licht aus und die TOTEN HOSEN kamen auf die Bühne. Nach vier Jahren kamen Campino & Co wieder an die Stadt am Main. Bei dem gestrigen Konzert gaben die Stars ordentlich Gas. Campino war mit seinem Mikroständer ständig auf der Bühne unterwegs. Nach seinen Worten habe die Festhalle etwas weihnachtliches für ihn.
Diese Stunden waren der Hammer und am Ende waren alle mehr als zufrieden. Die Musiker weil sie das Publikum glücklich machen konnten und die Besucher weil sie eine geile Band in Hochform erleben durften.
Die TOTEN HOSEN brachten altes und neues, was die voll besetzte Halle mitsang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.