Anzeige

Die Erscheinung der Playstation 4

Bald ist es wieder soweit und Sony wird zum 4. Mal in seiner Geschichte die Playstation vorstellen. Natürlich wird sich die 4. Generation dieser Spielekonsole maßgeblich von seinem Vorgängerin in Puncto Grafik, Leistung und Spielgefühl unterscheiden. Auch darf man besonders auf die soziale Netzwerk Funktion der Konsole gespannt sein. Bei den technischen Details wird sich die Sony Konsole von der Cell-Architektur der Vorgänger Konsole verabschieden. Stattdessen wird in der neuen Playstation auf eine x86 CPU mit acht Kernen von AMD gesetzt. Zudem soll der Grafikchip in etwa so viel 3D Leistung wie die Radeon HD 7850 Grafikkarte bieten. Beim Arbeitsspeicher der Konsole wird ebenfalls nicht gespart und so kann die neue Playstation auf insgesamt 8 Gigabyte GDDR5 Arbeitsspeicher zurückgreifen. Genug Power also um aufwendige Grafiken ruckelfrei wiederzugeben. Außerdem ist die Konsole mit einer 500 Gigabyte großen Festplatte und einem BlueRay Laufwerk ausgestattet.

Playstation 4 wird mobiler

Interessant ist sicherlich auch die Neuerung. dass man Spiele nun bequem per Handy-App kaufen kann und die gekaufte Software direkt auf seine Playstation herunterladen kann. Insgesamt wird bei der neuen Playstation sehr viel Wert auf Interaktion mit anderen Spielern und Freunden gelegt. So kann man beispielsweise nun Freunde bei eigenen Spielen über Internet zuschauen lassen oder sich eine große Freundesliste mit Spielekumpanen anlegen.
Bei den Spielen für die Playstation 4 darf man sicherlich auch auf Grafikgewaltige Spiele gespannt sein. Natürlich wird es auch die altbewehrten Fortsetzungen der etablierten Spiele wie z.B. Fifa, Assins Creed oder auch Battlefield 4 geben. Auch ist für alle Rollenspielfans eine extra Version des Erfolgsspiel Diablo 3 geplant.

Controller mit neuem Feature

Selbstverständlich wird es passend zur neuen Konsole auch eine neuen Controller geben. Dieser Controller ist gerade mal 210 Gramm schwer und ein wahres Leichtgewicht. Dabei hat sich am äußerlichen Design des klassischen Controllers kaum etwas verändert. Kreuz, Dreieck, Raute und Quadrat sind nach wie vor die Bedientasten. Auf dem neuen Controller wird als Neuerung ein sogenannter Share Button integriert, mit dem es per Tastendruck möglich ist, seine Spiele live ins Internet zu übertragen, oder zumindest seine Statistiken etwa bei Facebook zu posten.

Kampf zwischen Sony und Microsoft

Natürlich ist die Playstation 4 nicht die einzige Spielekonsole auf dem Markt, doch seit Jahren hat Sony eine riesige Fangemeinde für die Spielekonsole. Man darf auf jeden Fall in Zukunft gespannt sein, wie das Rennen um die Marktführung zwischen der Playstation und der XBOX von Microsoft aussehen wird. Sicher ist auf jeden Fall das Microsoft bei seinen Konsolen nachlegen muss um wieder auf Augenhöhe mit Sony zu ziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.