Anzeige

Simon Huhn erneut Vereinsmeister

Viermünden: DGH | Simon Huhn erneut Vereinsmeister

Bereits zum zweiten Mal in Folge kann sich Simon Huhn bester Tischtennisspieler der Viermündener Schüler nennen.
Im Finale besiegte er Norman Winkler, beide hatten die Vorrunde ohne Satzverlust überstanden, auf den weiteren Plätzen folgten Jonas Ködding, David Huhn, sowie Philip Dubbert und Marc Paulus.
Zuvor fand der Doppelwettbewerb statt, die Doppelpartner wurden zugelost. Norman Winkler, der Vorjahreszweite, belegte gemeinsam mit Philip Dubbert den ersten Rang. Die Brüder David und Simon Huhn wurden Vizemeister vor Marc Paulus und Jonas Ködding.
Zwischen beiden Wettbewerben stärkten sich die Spieler mit leckerer Pizza. Die erfolgreichen Teilnehmer wurden von den Betreuern Günter Dubbert und Joachim Hesse mit hochwertigen Preisen belohnt, diese hatten einige heimische Unternehmen gespendet.
Dann gab es Edelmetall! Die Meisterspieler des TSV Viermünden/Schreufa wurden mit Goldmedaillen für ihre erfolgreiche Saison in der Tischtennis-Kreisklasse der Schüler ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.