Anzeige

Sa, 16.01.10 Sparring statt Wettkampf

Die Korbacher und Marburger Nachwuchsathleten trafen sich zum gemeinsamen Training im Boxcamp am Richtsberg in Marburg, um die wettkampffreie Zeit sinnvoll zu überbrücken.

Nach dem erfolgreichen Silvesterboxturnier in Korbach und dem wetterbedingten Ausfall des Marburger Neujahrs-Boxmeetings eine Woche später wollten die heimischen Nachwuchsathleten das wettkampffreie Wochenende dazu nutzen, sich gezielt auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten, die am 30.01. in Nordhausen beginnen, am 6.2. in Erfurt bzw. 7.2. in Oberursel fortgesetzt werden und am 13.2. im schweizerischen Basel ihren ersten Jahreshöhepunkt vor den hessischen Schüler-Jugendmeisterschaften im März finden.

Im Marburger Boxcamp am Richtsberg fanden die Korbacher Nachwuchsathleten ihnen noch unbekannte Trainingspartener/innen vor, die damit den Wert des Trainings und auch den Adrenalinspiegel im Sparring erhöhten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.