Anzeige

Unterschriftenlisten gegen die Zwingerhaltung Fuchs im Wildpark Frankenberg

Frankenberg (Eder): Wildpark | Im Bioladen Frankenberg (Untermarkt 1) liegen Unterschriftenlisten gegen die Zwingerhaltung der Füchse im Wildpark Frankenberg aus, hier können Sie unterschreiben.

Schluss mit Zwingerhaltung von Füchsen!
Skandalöse "Schliefanlage" im Wildpark Frankenberg muss abgeschafft werden!


Zur Ausbildung von Jagdhunden an lebenden Füchsen werden auf dem Gelände des Frankenberger Tierparks seit Jahrzehnten Füchse in einem Zwinger gehalten. In dieser sog. Schliefanlage des Jagdterier-Clubs werden Jagdhunde für die Fuchsjagd trainiert, d. h. im Frühjahr und Herbst werden bis zu 9mal jährlich die Zwingerfüchse hierbei immensem Stress ausgesetzt.

Dieser fragwürdigen Praxis der Jagdhundausbildung muss endlich ein Riegel vorgeschoben werden, fordert der BUND für Umwelt und Naturschutz Frankenberg seit langem. Die bereits verhaltensgestörten und teils verstümmelten (mit kurzem Schwanz) Füchse fristen in dem Drahtzwinger ein erbärmliches Dasein,das keinesfalls artgerecht ist und vom Tierschutzgesetzt längst hätte verboten werden müssen. Die Betreiber der Schliefanlage und die Leitung des Wildparks lehnen dies bislang aus fadenscheinigen Gründen ab, sie würden sich an die Vorschriften halten.

Weitere Informationen:
Kreisgeschäftsstelle
BUND Waldeck-Frankenberg
(Rudolf Schäfer)
Frankenberger Str. 12a
35066 Frankenberg-Röddenau
Tel. + Fax: 0 64 51/ 2 30 41 50
Mobil: 01 62/ 74 47 73 9
Email: rudolf.schaefer@bund.net
www.bund-waldeck-frankenberg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.