Anzeige

Sechs junge Turmfalken fast flügge

In der Frankenberger Liebfrauenkirche haben die Turmfalken in diesem Jahr wieder eine erfolgreiche Brut aufgezogen: Aus den sechs Eiern schlüpften sechs Jungvögel, die dank der guten Nahrungsversorgung alle aufgewachsen sind und in Kürze ausfliegen werden. Der vom NABU Frankenberg eingebaute Brutkasten befindet sich auf ca. 50 Meter Höhe oben im Turmhelm und ist über Leitern auch von innen zur Kontrolle erreichbar. Die beiden weiteren Kästen an der Kirche sind nicht von Greifvögeln, sondern von Stadttauben belegt. Seit vier Jahren brütet nun schon kein Schleiereulenpaar mehr in der Liebfrauenkirche.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.