Anzeige

Fledermausexkursion in die Frankenberger Parkanlage

1
Tolles Sommerwetter war der Anlass für eine spontane Abendexkursion der Frankenberger NABU/Naturschutzjugend mit Bat-Detektoren in die Parkanlage. Dort wollten die Jugendlichen interessierten Gästen dei geheimnisvolle Welt der Fledermäuse näher bringen. Drei Familien mit ingesamt elf Personen nahmen teil und erlebten viele Zwergfledermäuse bei ihren Jagdflügen: Über Wiesen zwischen den Birken, am runden Springbrunnenteich und am Bachlauf des Kalten Wassers neben dem großen Teich. Die Bat-Detektoren ratterten fast ununterbrochen. In der Abenddämmerung konnten sie gut beobachtet werden.
Die Frankenberger Parkanlage gilt schon seit mindestens 20 Jahren als beliebts Jagdgebiet für Fledermäuse. Zu später Stunde fliegen auch auch Wasserfledermäuse über den Teichen. Aus diesem Grund hat dei Naturschutzjugend auch viele Fledermauskästen an den Bäumen in der Parkanlage angebracht.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 24.08.2011 | 07:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.