Anzeige

Bat-Night in Asel - NAJU Frankenberg mit dabei

Bei der dritten Bat-Night in Asel übernahmen Mitglieder der Frankenberger Naturschutzjugend (NAJU) den fachlichen Teil zur geheimnisvollen Welt der Fledermäuse. Mit einer Ausstellung sowie vielen präparierten Fledermäusen informierten sie über die bedrohten Flugsäuger. Ein Pflegetier holte sich schon bei der ersten Fütterung seine Freiheit wieder und flog davon. Bei Einbruch der Dunkelheit führten sie über 100 Besucher in drei Gruppen zu den Ausflügen und Jagdgebieten der Zwergfledermäuse. Auf großes Interesse stieß auch der vom NAJU-Technik-Team gebaute Fledermaus-Spieleparcours, bestehend aus Kugelbahn, Glücksrad, Heißem Draht, Ballwurf und Leitergolf.
Mehrere Hundert Besucher kamen ins kleine Dorf Asel und hielten sich bis zu fünf Stunden am Freizeitgelände auf. Es gab viele Angebote für Kinder, fast alle Aseler Bürger halfen mit. Einer der Höhepunkte war die Vorführung von Eulen durch die Greifenwarte Edersee. Krönender Abschluss war ein Fackelzug durchs Feld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.