Anzeige

Werken und Basteln für gute Zwecke

Im November und Dezember war bei den Frankenberger NAJU-Gruppenstunden jeden Freitag werken und basteln angesagt. Die Jugendlichen bauten Futterhäuschen und Nistkästen für Vögel. Ferner drehten sie traditionell Bienenwachskerzen.
Erstmal bauten die Mädchen und Jungen Engelsfiguren als Holz und Gipsflügeln. Sie verabeiteten mehrere Kilogramm Gipsbinden. Erstmals setzten sich auch eine neue Idee in die Tat um: Kleine Häuserfiguren aus alten Balken. Während das Sägeteam die Holzklötzchen zurecht sägte, malten die Kinder udn Jugendlichen die kleinen Häuserfronten an. Kombiniert mit Kerzen und Teelichtern bildeten sie eine stimmungsvolle Winterlandschaft. Die Jugendlichen hatten viel Spaß bei den Gruppenstunden, denn ihr Engagement diente einem guten Zweck beim Lebenshilfebasar und Ellershäuser Weihnachtsmarkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.