Anzeige

Das Schwäbische Donautal startet in die neue Messesaison

Christine Ramold vom Team Tourismus bei Donautal-Aktiv informiert die Messebesucher über die attraktiven Angebote im Schwäbischen Donautal
Stuttgart: Messe Stuttgart | Die erfolgreichen Gemeinschaftspräsentationen auf der CMT in Stuttgart werden fortgesetzt.

Das Schwäbische Donautal ist auch in diesem Jahr auf der bedeutendsten Urlaubsmesse in Deutschland, der CMT in Stuttgart, vertreten. Am 12. und 13. Januar wird die erfolgreiche Präsenz bei der zweitägigen Sonderschau „Fahrrad- und ErlebnisReisen mit Wandern“ unter dem Leitmotto Rad- und Freizeitregion Schwäbisches Donautal, zusammen mit den Landkreisen Dillingen, Heidenheim und Günzburg, fortgeführt. „An diesem Themenwochenende erwarten wir besonders viele Besucher, denn das Interesse an den Themen Radfahren und Wandern steigert sich von Jahr zu Jahr.“ so Angelika Tittl vom Team Tourismus bei Donautal-Aktiv. Auch die Rad- und Freizeitregion Schwäbisches Donautal nutzt diesen Boom. „Der Großraum Stuttgart ist eines unserer wichtigsten Einzugsgebiete und die CMT mit über 200.000 Besuchern, daher eine hervorragende Möglichkeit unsere Region einem breiten Publikum zu präsentieren. Selbstverständlich werden wir auch die Werbetrommel für den diesjährigen Donautal-Radelspaß rund um Ziemetshausen kräftig rühren“ betont Tittl weiter.

Abwechslungsreiches Angebot
Das breite Angebotsspektrum am Messestand wird durch tolle Aktionen bereichert. Beispielsweise versetzt Gästeführerin Marianne Winkler die Besucher als Bauer Martin in längst vergangene Zeiten zurück. Und die Schwäbischen Kartoffelwirte sorgen mit herzhaftem Kartoffelbrot für das leibliche Wohl der Besucher und mit dem Spiel „Hau die Kartoffel“ für Spaß am Messestand. „Wer also mehr dazu wissen will, sollte unseren Stand in Halle 9 besuchen“, empfiehlt Angelika Tittl, „das Messeteam freut sich auf Sie“.

Zusatzpräsentation an allen Messetagen
Zusätzlich zu diesem Gemeinschaftsstand am Themenwochenende präsentieren sich die Landkreise Günzburg und Dillingen unter dem Dach der Schwäbischen Alb an allen neun Messetagen in Halle 6 auf dem Stuttgarter Messegelände. Zahlreiche Tagesausflügler und Reisegruppen nutzen die Gelegenheit um sich auf der CMT rund um aktuelle Angebote zu informieren. Die Vorzüge des Schwäbischen Donautals in der Nachbarregion zu präsentieren, sehen Angelika Tittl vom Team Tourismus bei Donautal-Aktiv und Evelyn Track von der Regionalmarketing Günzburg daher als besondere Chance. „Denn wir wollen unsere baden-württembergischen Nachbarn motivieren, die Natur und sich selbst bewusst im nahen Schwäbischen Donautal, neu zu entdecken.“ erläutern die beiden Tourismusvertreterinnen weiter. Die Messe hat täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.