Anzeige

Vergnügen kann auch harte Arbeit sein

Wann? 01.05.2012

Wo? Fliegerhorst, Faßberg DEauf Karte anzeigen
Die drei SMC-Fahrer der K2 bei der Siegerehrung.
Faßberg: Fliegerhorst | Kart-Slalom am „Tag der Arbeit“

Morgens noch Donner und Gewitter, aber auf dem Bundeswehrgelände in Faßberg schien die Sonne.
Wenn jeder sich über Wärme und Sonne freut, werden die Minuten unter dem Helm auf der Rennstrecke schnell auch zu harter Arbeit.
Der MTC Faßberg richtete den Jugend-Kart-Slalom am vergangenen Dienstag aus und durfte in allen Klassen ein großes Starterfeld begrüßen. Da das Rennen neben der Stadtmeisterschaft Hannover auch ein Wertungslauf zur NFM Wertung (Niedersächsischer Fachverband für Motorsport) war, kamen auch Teilnehmer aus dem weiteren Umland angereist. Vom Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC haben sich einige Eltern entschieden, dieses Jahr neben dem Mittelweser-Pokal auch die Wertungsläufe der Stadtmeisterschaft Hannover komplett zu fahren. In der K2 starteten Sebastian Anderke, Marc Seibt und Lucas Mann mit 25 anderen Kindern ihrer Altersklasse und belegten die Plätze 21, 18 und 12. Nachdem das schöne Wetter von den wartenden Eltern gleich auch zu einem Sonnenbad genutzt wurde, konnte Mirco Tegeler aus der K4 seine Runden fahren. 19 Jugendliche schenkten sich keine noch so kleine Sekunde und umrundeten zügig den schnellen Parcours. Mit einem 10. Platz war Mirco dann auch mit sich und seiner Tagesleistung zufrieden.
Kommenden Sonntag werden dann in Bodenwerder auch zum ersten Mal diese Saison beide SMC- Mannschaften genannt und fast komplett zum Slalom antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.