Anzeige

Die neuen Begriffe im TV-Buisness-intelligente Gabeln

Die International Consumer Electronics Show (CES) ist eine der weltweit größten Messen für Unterhaltungselektronik.[1] Sie findet jährlich im Januar im Las Vegas Convention Center (LVCC) in Las Vegas statt. Die CES dauert in der Regel vier Tage (2011 vom 6. bis 9., 2012 vom 10. bis 13. Januar). Für normale Besucher bleiben die Tore verschlossen; Einlass erhalten nur geladene Gäste, wie Branchen-Fachleute, Journalisten und Sparten-Insider. Veranstalter ist die Consumer Electronics Association (CEA), eine Handelsorganisation für elektronische Konsumprodukte in den USA.[1]

Viele namhaften Hersteller aus der Elektronikbranche stellten in Las Vegas neue Produkte vor oder kündigten Innovationen an. Daher gilt die CES als erster Indikator dafür, wohin sich die Unterhaltungselektronik im weiteren Jahresverlauf entwickeln könnte.

Neue TV Standards werden vorgestellt- genau wie Innovationen in der
Telekommunikation.....

2013 zeigt Power

27-Zoll-Tablets, intelligente Gabeln und selbststimmende Gitarren: Auf der CES in Las Vegas stellen die Hightech-Firmen neue Gadgets vor. Nur Microsoft fehlt erstmals auf der Messe. Ein asiatischer Konzern will die Führungsrolle übernehmen -mit geheimnisvollen Ankündigungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.