Anzeige

Neue Stimme für die Stadt

Der bisherige Stadtsprecher von Essen, Detlef Feige, folgt einem Ruf zur Landesregierung nach Düsseldorf, wo er zum neuen Jahr als Sprecher beim Justizministerium tätig wird. Nun erfolgte die Staffelstabübergabe im Presse- und Kommunikationsamt Essen. Nicole Mause wird die neue Stadtsprecherin...

Nicole Mause folgt Feige, der das Amt 14 Jahre inne hatte, nun als neue Sprecherin der Stadt Essen und Leiterin des Presse- und Kommunikationsamtes der Stadt.
Die 37-jährige Historikerin arbeitet seit dem Amtsantritt von Oberbürgermeister Reinhard Paß als seine persönliche Referentin. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin unter anderem des Bundestagsabgeordneten Rolf Hempelmann in Essen und Berlin sowie Referentin bei der Essener SPD-Fraktion.

Umfangreiche journalistische Erfahrung sammelte die Mutter einer Tochter außerdem während ihrer langjährigen freiberuflichen Mitarbeit für verschiedene Zeitungen, Fachzeitschriften und in PR-Agenturen.
Das Amt der stellvertretenden Pressesprecherin übernimmt ab sofort Jeanette Kern. Sie ist seit 2003 beim Presse- und Kommunikationsamt.
Die Germanistin war bis Oktober 2010 im Verwaltungsmarketing als Projektreferentin tätig.
Im Anschluss daran wechselte sie ins Presseteam von Detlef Feige.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.