Auge in Auge mit dem gefleckten Jäger

es war ein langer Weg dem Jaguar endlich im Dickicht der grünen Hölle gegenüber zu stehen. Er war keinesfalls überrascht mich zu sehen, ich hingegen voller Adrenalin, in der rechten Hand das kleine Schweizermesser und in der linken die Kamera im Anschlag... und plötzlich lief alles weitere sehr geschmeidig ab. Der Jaguar stellte sich in Pose, das Klicken meiner Kamera störte nicht und nach wenigen Sekunden war er schon wieder verschwunden, in der Weite des Dschungels.

Und das alles passierte im Krefelder Zoo... vor einer dicken Glasscheibe.

( einer meiner ersten Beiträge für den Lokalkompass im Januar 2013 )
5
5
3 6
6
7
6
6
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
13.183
Lothar Wobst aus Wolfen | 19.01.2022 | 13:58  
2.874
Dieter Elmer aus Bobingen | 19.01.2022 | 17:39  
6.514
Annegret Freiberger aus Menden | 19.01.2022 | 19:47  
1.462
Kai Schünemann aus Burgdorf | 19.01.2022 | 20:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.