Anzeige

Zeche Zollverein - volles Programm

Die Extras-Schicht hat viele Gesichter: Das Gesamtprogramm
der Zeche Zollverein in der Vollübersicht:
ExtraSchicht – Die Nacht der Industriekultur
Künstliche Welten – „Freizeit.Park.Zollverein“

30. Juni 2012
18.00 bis 2.00 Uhr

Augenzwinkernd und nicht immer ganz ernst gemeint präsentiert sich das UNESCO-Welterbe
Zollverein in dieser Nacht als großes „Freizeit.Park“-Areal. Dabei sollen Fragen wie „Was ist
Freizeit?“, „Wie nutzen wir sie sinnvoll?“ oder „Wo liegt der Unterschied zwischen
Freizeitgestaltung und Kulturkonsum?“ auf künstlerisch kreative Art und Weise den
Besuchern näher gebracht werden.

Im „Freizeit.Park.Zollverein“ sollen sich die Besucher Zeit nehmen, um Neues und Absurdes
zu entdecken. Sie können den Hauch von Freiheit verspüren und die Stunden der
ExtraSchicht ohne Freizeitstress verrinnen lassen. Im „Freizeit.Park.Zollverein“ gibt es für
alles eine Zeit. Der Besucher ist aufgefordert, diese zu nutzen – es ist schließlich seine
Freizeit.

GESAMTGELÄNDE

18.00 bis 2.00 Uhr
FREIZEIT.PARK.BIMMELBAHN
Insgesamt vier Bimmelbahnen stehen für die Besucher bereit, um den
„Freizeit.Park.Zollverein“ auf rollende Art zu erkunden. Haltestellen sind an allen wichtigen
Programmstationen.
Ort: Freigelände Schacht XII & Kokerei Zollverein

18.00 bis 2.00 Uhr
FREIZEIT.PARK.SCHIENENBUS
Der historische Schienenbus pendelt zwischen Zeche und Kokerei Zollverein und befördert
die Gäste gemütlich von einem Ort zum anderen.
Ort: Freigelände, Bahnsteig Zeche Zollverein & Bahnsteig Kokerei Zollverein

Areal A [SCHACHT XII]

18.00 bis 2.00 Uhr
ILLUMINIST
Blumenwiese Ehrenhof – Mit fünf Meter hohen leuchtenden Blumen wird der Ehrenhof für die
ExtraSchicht in eine begehbare Lichtinstallation verwandeln.
Ort: Freigelände, Ehrenhof

18.00 bis 02.00 Uhr
DUNDU
DUNDU bist DU und DU und DU in ganz groß. Die fünf Meter hohen Großpuppen werden
verschiedene spektakuläre Walking-Akts mit Musikbegleitung präsentieren. Der Betrachter
wird dabei immer wieder aufs Neue Teil des Spektakels und ist eingeladen zu erleben wie
Leichtigkeit und Transparenz einen Freiraum bilden, den DU füllen kannst. Nachts schenken
die Großfiguren im illuminierten Zustand unvergessliche und bleibende Momente in einer

1

einzigartigen Choreographie in Harmonie mit Musik und Interaktion mit dem Publikum.
[Diverse Auftritte über den Abend verteilt an verschiedenen Orten, ab 24.00 Uhr finaler Auftritt
mit Live-Musik auf der Außenbühne]
Ort: Freigelände / Walk Act & Außenbühne Areal A [Schacht XII], Gleisboulevard neben Halle
12 [A12]

18.00 bis 2.00 Uhr
KOHLOSAURUS
Vorsicht!!! Ein Kohlekraftwerk als Dinosaurier verkleidet besucht in dieser Nacht „die
schönste Zeche der Welt“, um einen qualmenden und dampfenden Eindruck zu hinterlassen.
[Diverse Auftritte an verschiedenen Orten über den Abend verteilt]
Ort: Freigelände / Walk Act

18.00 bis 2.00 Uhr
MAUERBAU
Zusammen mit dem LEGOLAND® Discovery Centre Duisburg bauen die Besucher an
diesem Abend eine bunte Mauer aus Softbricks direkt neben dem beeindruckenden
Fördergerüst, um den historischen Urzustand auf Schacht XII spielerisch wiederherzustellen.
Ort: Freigelände, Durchgang Ehrenhof zum Forum, Areal A [Schacht XII], Schachthalle [A1]

18.00 bis 2.00 Uhr
TUNNEL
Begehbare Kunstinstallation von Jerzy Koenigshaus & Lukasz Sady – Im Tunnel erleben die
Besucher eine surreale Welt. Die Künstler kreieren mit Hilfe von Klängen, Gerüchen und
Bildern einen Ort, an dem die Grenzen harter Arbeit und leichter Vergnügen verschmelzen.
[Zugang über Eingangstür zwischen Halle 5 und Halle 6]
Ort: Areal A [Schacht XII], Halle 5 [A5]

18.00 bis 2.00 Uhr
RUHR MUSEUM
Besucher der ExtraSchicht können die Sammlung des Ruhr Museums erkunden und der
Geschichte der Familie Krupp in der Sonderausstellung “200 Jahre Krupp. Ein Mythos wird
besichtigt“ auf den Grund gehen. [Gästeführer des Ruhr Museums stehen den Besuchern der
Dauerausstellung und der Kruppausstellung von 18.00 bis 22.30 Uhr Rede und Antwort]
Ort: Ruhr Museum, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]

18.00 bis 2.00 Uhr
DIE ANDERE SCHÖNHEIT. INDUSTRIEKULTUR NRW
Ausstellung des renommierten Architekturfotografen Florian Monheim.
Ort: Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Portal der Industriekultur, Rundeindicker

21.00 bis 2.00 Uhr
RUHR MUSEUM? GEFÄLLT MIR!
Penthouse-Party für Freunde und Fans auf dem Dach der Kohlenwäsche mit DJ.
Ort: Erich-Brost-Pavillon, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]

19.30 bis 23.30 Uhr
IM ZEICHEN DER DREI RINGE
Bei den Schmiedevorführungen des Ruhr Museums wird anlässlich des Krupp-Jahres unter
anderem das Prinzip des nahtlosen Radreifens gezeigt. Feuer und Eisen werden vor den
Augen der Besucher eine geniale Verbindung eingehen, die das Ruhrgebiet historisch
maßgeblich geprägt hat.

2

Ort: Freigelände, Forum Kohlenwäsche, Areal A [Schacht XII], Kokskohlebunker [A16]

18.30 bis 24.00 Uhr
ARASHI DAIKO
Spektakuläres Taiko –Trommler Ensemble aus Gelsenkirchen spielt die ganz große
Trommel. [18.30, 19.30 & 23.30 Uhr auf dem Forum & 22.00 Uhr auf der Außenbühne /
jeweils 30 Minuten]
Ort: Freigelände, Forum & Außenbühne, Areal A [Schacht XII], auf Gleisboulevard neben
Halle 12 [A12]

18.00 bis 24.00 Uhr
ENSEMBLE UNTERWEGS
Vier Musikerinnen – Sopran/Geige/Bratsche/Cello – Sie durchstreifen den
„Freizeit.Park.Zollverein“ und umspielen mit kleinen Blitz- und Überraschungskonzerten die
Besucher musikalisch. [Start um 18.00 Uhr auf der Außenbühne, anschließend diverse
Auftritte über den Abend verteilt an verschiedenen Orten]
Ort: Freigelände / Walk Act & Außenbühne, Areal A [Schacht XII], auf Gleisboulevard neben
Halle 12 [A12]

18.00 bis 2.00 Uhr
ZELT DER MAGIE
Magische Momente verzaubern die Besucher! Im Zelt der Magie präsentieren die
Zauberkünstler vom Zauber-Zentrum-Castrop-Rauxel besuchernah die Kunst der
freundlichen Täuschung. Aber auch auf der Außenbühne versetzen die Magier in
Zaubershows die Zuschauer in Staunen. [Dauerhaft und Zaubershows auf der Außenbühne
um 18.30, 20.30 & 22.30 Uhr / jeweils 30 Minuten]
Ort: Freigelände, Soccerabschlagplatz im ZOLLVEREIN® Park, Areal A [Schacht XII], und
Außenbühne, Areal A [Schacht XII], auf Gleisboulevard neben Halle 12 [A12]

18.00 bis 02.00 Uhr
SHOWPROGRAMM
Zu einem echten „Freizeit.Park“ gehört auch ein klassisches Showprogramm. Das GOP
Varieté-Theater Essen präsentiert im stündlichen Wechsel internationale Künstler wie den
Comedy-Jongleur Cotton Mc Aloon und den Handstandakrobaten Gunnar Erik (Weltmeister
im Handstandkellnern). Moderiert wird das Programm von dem Duisburger Kabarettisten
Ludger K. [19.00, 21.00 & 23.00 Uhr / jeweils 60 Minuten]
Ort: Außenbühne, Areal A [Schacht XII], auf Gleisboulevard neben Halle 12 [A12]

18.00 bis 24.00 Uhr
ALPCOLOGNE
Schon 2011 verzauberte die Gruppe die ExtraSchicht- Besucher mit ihren drei Alphörnern
und einer Frauenstimme. Passend zum diesjährigen Motto verwandeln sich die Alphörner im
„Freizeit.Park.Zollverein“ in All-Hörner, um zufällig vorbeikommenden Außerirdischen einen
spacig musikalischen Gruß zu senden. [20.00 Uhr auf der Außenbühne und diverse Auftritte
über den Abend verteilt an verschiedenen Orten]
Ort: Freigelände / Walk Act & Außenbühne, Areal A [Schacht XII], auf Gleisboulevard neben
Halle 12 [A12]

18.00 bis 2.00 Uhr
KLARSICHT

3

Kunstlounge von Carola Engels – In der Kunstlounge können Besucher ihren Gedanken
freien Lauf lassen: Übersicht-Brille aufsetzen, unter der Klarsicht-Haube Platz nehmen und
treiben lassen.
Ort: Freigelände, Gleisboulevard, Areal A [Schacht XII], unter dem Wagenumlauf [A18]

18.00 bis 2.00 Uhr
ROBOT DANCE BAND
Roboterorchester von Ralf Schumann – Vier lustige Roboter geben ein futuristisch
anmutendes Live-Konzert mit gleichzeitiger Bewegungs-Performance. Es ist die ultimative
Aufforderung an alle Besucher, eine Tanz-Performance entstehen zu lassen. [Verschiedene
Aufführungen über den Abend verteilt]
Ort: Freigelände, Areal A [Schacht XII], Wiese gegenüber Halle 6 [A6]

18.00 bis 2.00 Uhr
PHÄNOMANIA ERFAHRUNGSFELD
Das Phänomania Erfahrungsfeld präsentiert interaktive Erlebnisstationen, die sonst dauerhaft
in der Ausstellung auf Zollverein Schacht 3/7/10 zu sehen sind.
Ort: Freigelände, Areal A [Schacht XII], Wiese neben Halle 6 [A6] und Halle 9 [A9]

18.00 bis 2.00 Uhr
GARDEN.LOUNGE
Öko-Lounge mit grasbewachsenen Sitzmöbeln – Die HVG Grünflächenmanagement GmbH
präsentiert gemeinsam mit der VIVAWEST Wohnen GmbH die garden.lounge auf dem
Welterbe Zollverein – eine kommunikative Sitzlandschaft im Freien.
Ort: Freigelände, Areal A [Schacht XII], Wiese vor Halle 8 [A8]

18.00 bis 0.30 Uhr
DIE GLÄSERNE ENERGIEZENTRALE – Auf den Fundamenten des alten Kühlturms I steht
heute eine gläserne Energiezentrale zur Wärmeversorgung der Gebäude in den Bereichen
Schacht XII und Schacht 1/2/8. Von hier aus verteilt swb Services seit mehreren Jahren die
Wärme bedarfsgerecht an die jeweiligen Abnehmer. Im Rahmen der ExtraSchicht ist das
Gebäude exklusiv für die Besucher geöffnet.
Ort: Areal A [Schacht XII], Kühlturm I [A15]

18.00 bis 23.00 Uhr
MASKENKOLLEKTIV TAGARAT 32 B
Familienausflug – TAGARAT 32B ist eine winzige Insel im „Irgendwo“, gleich neben
„Nirgendwo“ und rechts von „Weit entfernt“. Ihre Bewohner sind zum Planet Erde gereist um
Kultur und Bräuche der Menschen kennen zu lernen. [Diverse Auftritte über den Abend
verteilt an verschiedenen Orten]
Ort: Freigelände / Walk Act

18.00 bis 22.30 Uhr
ACHTUNG BRETTFÜSSLER
Walk Act von Johanna Faber – Der Brettfüssler bahnt sich blind seinen Weg durch die
Besucher, denn er hat das sprichwörtliche Brett vor dem Kopf, auf dem er entsprechend
seiner Gemütsverfassung Gesichtsausdrücke zeichnet. Die Besucher sind aufgefordert mit
ihm zeichnerisch zu kommunizieren. [Diverse Auftritte über den Abend verteilt an
verschiedenen Orten]
Ort: Freigelände / Walk Act

18.00 bis 2.00 Uhr

4

NEANDERTHAL MUSEUM
Ein echter Neandertaler streift auf alten ausgetrampelten Mammutpfaden durch den
„Freizeit.Park.Zollverein“ und möchte den Homo-sapiens-Nachfahren etwas über seine Kultur
vermitteln. [Diverse Auftritte über den Abend verteilt an verschiedenen Orten]
Ort: Freigelände / Walk Act

18.00 bis 2.00 Uhr
ILLUMINIST
Freizeit.Park.Leuchten – Die Lichtinstallation entlang des Weges durch den ZOLLVEREIN®
Park führt direkt zum Stellwerkgarten. Eine „Hänsel und Gretel“-Interpretation in Lumen und
Farben.
Ort: Freigelände, ZOLLVEREIN® Park, Areal A [Schacht XII], bis zum Stellwerk [A24]

18.00 bis 2.00 Uhr
WOHNZIMMER
Eine Inszenierung von Schülern des Gymnasium Am Stoppenberg. Couch und Sessel,
Fernseher und Stehlampe stehen unter Bäumen inmitten der Industrienatur und laden zum
Lesen, Fernsehen und Relaxen ein.
Ort: Freigelände, ZOLLVEREIN® Park, Areal A [Schacht XII]

20.00 bis 24.00 Uhr
FOLKWANG MEDIAL
Ensemblekonzert und audiovisuelle Installation von Studierenden und Professoren der
Folkwang Universität der Künste.
Ort: Areal A [Schacht XII], Halle 2 [A2]

19.00 bis 24.00 Uhr
SPEEDDATING
Im „coolibri-Lovetrain“ können die Teilnehmer die Kunst der schnellen Kontaktaufnahme bei
einer Fahrt mit der „Freizeit.Park.Bimmelbahn“ proben. [Start um 19.00, 21.00 & 23.00 Uhr /
Anmeldung unter lovetrain@coolibri.de bis zum 24. Juni 2012 erforderlich]
Ort: Freigelände, Areal A [Schacht XII], Außenpavillon neben Halle 6 [A6]

FÜHRUNGEN Denkmalpfad ZOLLVEREIN® – SCHACHT XII

18.00 bis 1.30 Uhr
Denkmalpfad ZOLLVEREIN®
Kurzführungen – Hier erfahren Besucher spannende Informationen über den Weg der Kohle
und die Arbeit der Bergleute auf der Zeche Zollverein.
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER/Besucherzentrum, Areal A [Schacht XII],
Kohlenwäsche [A14] und Areal A [Schacht XII], Eingang-Schachthalle am Wagenumlauf
[A18] neben dem Ehrenhof

Areal B [SCHACHT 1/2/8]

18.00 bis 2.00 Uhr
ERINNERUNG AN ARBEIT
Ausstellung von Stephan Stroux – Dramatische Installation über Geschichte und Gegenwart
von Arbeit. Eine mediale Skulptur zwischen Polen und Deutschland, Oberschlesien und
Ruhrgebiet

5

Ort: Areal B [Schacht 1/2/8], Fördermaschinenhalle [B44]

18.00 bis 2.00 Uhr
KERAMISCHE WERKSTATT MARGARETENHÖHE
Bei einer Führung durch die Werkstatt erhalten Neugierige Einblicke in die Arbeit von einem
der ältesten Handwerke überhaupt. Eine beeindruckende Keramikausstellung und eine
koreanische Mitternachtssuppe laden zum Verweilen ein.
Ort: Areal B [Schacht 1/2/8], Baulager [B52]

Areal C [KOKEREI]

18.00 bis 2.00 Uhr
WAZ-LOUNGE IM CAFÉ UND RESTAURANT „die kokerei“ – DJ MARC IM BIERGARTEN
Die WAZ-Lounge bietet den ExtraSchicht-Teilnehmern das nötige „Freizeit.Park“-Ambiente
für einen kühlen Drink. DJ MARC sorgt im Biergarten für die entsprechende musikalische
Atmosphäre, um das „Seele baumeln Lassen“ zu erleichtern.
Ort: die kokerei – café und restaurant, Areal C [Kokerei], Mischanlage [C70]

19.00 bis 24.00 Uhr
HET MEESLEEPTHEATER
Mitschlepptheater – Mama Roux macht Ferien in Deutschland und gibt ein akustisches
Minikonzert von kosmischer Klasse in ihrem gemütlichen Wohnwagen. Drei Sängerinnen, ein
Akkordeonist und ein Kontrabassist heizen dem Publikum ordentlich ein. Mit Hunger nach
mehr kommt man nach einer Viertelstunde aus dem Wohnwagen um Platz zu machen für ein
frisches neugieriges Publikum. [Jeweils 15 Minuten]
Ort: Freigelände, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70]

18.00 bis 22.00 Uhr
ZEIT-ANGELN – Interaktive Performance von Dunja Briese, Pablo Faber und Doro Hülder -
AngelAnimateure in den Gewässern des „Freizeit.Park.Zollverein“ laden die Besucher ein,
selbst aktive ZeitAngler zu werden. Sie können, die Angel als Vorwand nutzend, aufs Wasser
schauen und sehen, wie die Zeit anbeißt.
Ort: Freigelände, Areal C [Kokerei], Werksschwimmbad [C75]

18.00 bis 22.30 Uhr
BESUCH AUS DER UNTERWASSERWELT – Ein Goldfisch und ein Seepferdchen treiben
im „Freizeit.Park.Zollverein“ ihr Spiel mit den Besuchern. Ist der Goldfisch wasserscheu?
[Diverse Auftritte an verschiedenen Orten über den Abend verteilt]
Ort: Freigelände, Areal C [Kokerei], Blaue Allee / Walk Act

22.30 bis 24.00 Uhr
DR. D.
Die Magie der Klänge – Konzert für Trompete, Stimme, Keyboard und Laptop. [22.30 & 23.30
/ jeweils 30 Minuten]
Ort: Freigelände, Areal C [Kokerei], Blaue Allee

18.00 bis 2.00 Uhr
KONTAKT – Kunstinstallation von Boris Berger und Valentin Rusin – Ein Raumschiff mit
Außerirdischen ist im „Freizeit.Park.Zollverein“ gelandet. Nehmen sie mit uns Kontakt auf,
oder wir mit ihnen? Was kann Kunst der Welt noch bringen, oder bringen die Außerirdischen
die Kunst zu uns?

6

Ort: Freigelände, Areal C [Kokerei], Blaue Allee

18.00 bis 24.00 Uhr
ERWIN L. HAHN INSTITUTE FOR MAGNETIC RESONANCE IMAGING
Starker Magnet – Starke Bilder – Das größte Magnetfeld des Ruhrgebiets bietet interessante
Einblicke ins Körperinnere und informiert über die faszinierenden Möglichkeiten der
modernen Nutzung magnetischer Kraft. In dieser Nacht ist das Gebäude exklusiv für die
Besucher geöffnet.
Ort: Erwin L. Hahn Institute for Magnetic Resonance Imaging, Areal C [Kokerei], Leitstand
[C84]

18.00 bis 2.00 Uhr
THE PALACE OF PROJECTS
Die begehbare Installation von Ilya und Emilia Kabakov zeigt in 65 Projekten Vorschläge für
eine bessere Welt und lädt die Besucher ein, sich von diesen inspirieren zu lassen.
Ort: Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]

18.00 bis 2.00 Uhr
AERO SAKRAL THERAPIE
Klang- und Mitmachinstallation –Kirchenorgelpfeifen werden mithilfe verschiedenster
Lufterzeuger zum Klingen gebracht. Mitmachen ist erwünscht!
Ort: Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]

18.00 bis 2.00 Uhr
TONNENWEISE FEUER
Eine Feuertonnen-Landschaftsinszenierung von Ralf Schumann – Die Feuertonnen erinnern
an den glühenden Koks, der ganz in der Nähe aus den Koksöfen gedrückt wurde, und sind
nicht nur für Fotografen ein Augenschmaus.
Ort: Freigelände zwischen Mischanlage und Bahnsteig Kokerei Zollverein, Areal C [Kokerei]

FÜHRUNGEN Denkmalpfad ZOLLVEREIN® – KOKEREI

18.00 bis 1.30 Uhr
Denkmalpfad ZOLLVEREIN®
Kurzführungen – Herstellung von Koks und der Arbeitsalltag auf der einst größten Kokerei
Europas stehen bei den Kurzführungen im Vordergrund.
Treffpunkt: Infopunkt, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70]

Veranstalter

Stiftung Zollverein
Ruhr Museum

Förderer

NRW-Logo (MWEBWV NRW)
Stadt Essen (über k.moll@kommunikationskontor.com)
LVR Netzwerk Kulturelles Erbe (über k.moll@kommunikationskontor.com)

7

NRW-Logo (Ministerium für Familien, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW) (über

k.moll@kommunikationskontor.com)

RVR
LWL
LVR (Normale Logo)

Kooperationspartner

RTG
ExtraSchicht
WDR 3
GUIDO
KLOPSTANGA

Unterstützer

ERIH
Warsteiner
GOP
LEGO
VIVAWEST

Künstlerische Leitung

Fabian Lasarzik in Zusammenarbeit mit Bernward Schilke, Stiftung Zollverein

ExtraSchicht Tickets und Preise

Vorverkauf vom 9. Mai bis 29. Juni 2012
Normalpreis: 14 Euro
4-Personen-Ticket: 44 Euro
[Kinder unter 6 Jahren sind frei; Schwerbehinderte zahlen den Normalpreis, bei Berechtigung
einer Begleitperson ist diese frei]
Mit RUHR.TOPCARD: 7 EURO [gilt nur bei vorherigem Tausch im VVK bis zum 29. Juni
2012 / keine Ermäßigung an der Tageskasse]

Tickets ab sofort
Auf dem Welterbe Zollverein im
RUHR.VISITORCENTER/Besucherzentrum Ruhr, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]
und unter www.extraschicht.de, Fon +49 1805 18 16 50

Tageskasse am 30. Juni 2012
Einzelticket: 16 Euro
[an der Tageskasse sind ausschließlich Einzeltickets erhältlich]
Spielortticket: 9 Euro
[Ausschließlich für Zollverein gültig]
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.