Anzeige

Welterbe Zollverein - ( Kulturhauptstadt 2010 )

Symbol für das sich wandelnde Ruhrgebiet
Essen: Zeche Zollverein | Die Industrieanlage befindet sich im Essener Norden. Bis 1986 wurde dort Kohle gefördert, im Jahre 1993 die Kokerei gänzlich stillgelegt. Einige Jahre später erkannte man den Wert der sich neu definierenden Industriekultur. So wurden die Gebäude und Anlagen 2000 offiziell unter Denkmalschutz gestellt. Bereits im folgenden Jahr erfolgte die Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO.

Heute gibt es zahlreiche Veranstaltungen an und in der Anlage. Das Angebot wird stetig erweitert. So ist beispielsweise das Ruhrmuseum Anfang des Jahres auf dem Gelände eröffnet worden. Die Zeche Zollverein hat Kultstatus und ist Symbol für ein sich wandelndes Ruhrgebiet. Kein Wunder also, dass auch die Eröffnungsfeier zur "Kulturhauptstadt Europas 2010" an der Zeche Zollverein gefeiert wurde.
0
3 Kommentare
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 27.08.2010 | 12:43  
50.082
Christl Fischer aus Friedberg | 27.08.2010 | 19:21  
28.758
Shima Mahi aus Langenhagen | 27.08.2010 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.