Anzeige

Kunst-Gesichter aus Essen: Wanja Richter-Koppitz

Wanja Richter-Koppitz
Wanja Richter-Koppitz wurde in der ehemaligen Tschechoslowakei geboren und wuchs in Graz auf.
Von 1995 bis 2006 zählte sie mehrfach zu den Teilnehmern des Europäischen Kunstlaboratoriums Tuchomie in Polen.
Seit 2005 ist sie ordentliches Mitglied im Künstlerverein „Malkasten Düsseldorf“ und im Atelierhaus „Alte Schule“ in Essen-Steele. Im gleichen Jahr führte sie eine Kunstaktion im Japanischen Palais in Dresden durch.
Von 2007 bis 2009 stellte Frau Richter-Koppitz u. a. in Alcanar bei Barcelona, in Essen-Werden und im Kulturzentrum Grend aus, zudem nahm sie an dem Internationalen Fotosymposium in Leipzig teil. Seit 2010 zählt sie zu den Mitgliedern des Forums für Kunst und Architektur und des Ruhrländischen Künstlerbundes in Essen. 2010 war sie sowohl im Kulturzentrum KIRON in Paris als auch im Rahmen der Aktion Stillleben auf der A 40 sowie im Atelierhaus „Alte Schule“ künstlerisch tätig.
Außerdem wirkte sie an der Arbeitsgemeinschaft „KEIN WASSER RUNTERSCHÜTTEN!“ im Center Carrée in Essen-Steele mit.

Sie ist ein Enfant terrible. quierlig und lebendig voller
Saft und Kraft und immer für einen eigenen Standpunkt, den sie vehement
vertritt gut. Diese Art und Sichtweise dokkumentiert sie
auch nach aussen durch den Stempel- sie sit Original und
lebt es auch.

Wanja Richter-Koppitz
Plümerskamp 9
(hinter Grendplatz/Amtsgericht)
45276 Essen-Steele
Telefon: 0201 / 51 42 92
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.