Anzeige

Hartmut Engler Der Kopf von PUR

Purs-Overhead- Hartmut Engler Der Kopf von PUR
Er ist die Stimme und der Kopf von PUR, einer der erfolgreichsten deutschen Pop-Bands. Seit mehr als 30 Jahren steht der Schwabe auf der Musikbühne und schreibt Songtexte. Am Sonntag ist Hartmut Engler Gast bei Gabi Fischer.


Engler wollte eigentlich Lehrer werden. Er hat Deutsch und Englisch für Gymnasium studiert, und als er vor ein paar Jahren als Gastdozent an einer Fachhochschule arbeitete, hat ihm das richtig Spaß gemacht. Im richtigen Leben aber kam die Karriere bei PUR dazwischen. Und da hat Engler das Studium geschmissen und ohne Abschluss aufgehört.

Höhen und Krisen

Engler ist 1961 im württembergischen Großingersheim geboren und gehört von Anfang zu PUR beziehungsweise zu den Vorgängergruppen. Er hat mit PUR diverse Auszeichnungen erhalten und in ausverkauften Stadien gespielt. Privat lief es nicht immer so rund. Engler hat zwei gescheiterte Ehen hinter sich. Nach der Trennung von seiner Freundin, der Schweizer Sängerin Nubya, fiel Engler 2009 in großes schwarzes Loch und bekam Alkoholprobleme. Er begab sich in Therapie und meisterte die Krise. Die depressive Phase ist überstanden. Engler hat seine innere Ruhe gefunden und denkt daran, ein drittes Mal zu heiraten.

Im Februar geht Engler mit PUR auf große Tournee. Vorher hat die Band noch einen ganz besonderen Auftritt. Am 18. Januar steht das Bayern 1-Hautnah-Konzert in Englers Kalender. Wie immer wird er auch davor Lampenfieber haben.
Dann auch in NRW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.