Anzeige

Gefeiert wird- aber wann- Opel-Mitarbeiter in Bochum wollen eigene Jubiläumsfeier organisieren

Am Samstag wollte Opel in Bochum den 50. Geburtstag des Werks feiern. Dann sagte das Unternehmen die Feier ab - wegen Sicherheitsbedenken, hieß es. Der Betriebsrat hält die Begründung für vorgeschoben - und will nun selbst ein Fest auf die Beine stellen.


Die Mitarbeiter des vor dem Aus stehenden Bochumer Opel-Werks haben verärgert auf die Absage der Feier zum 50-jährigen Bestehen des Standorts reagiert. "Die Enttäuschung über das Verhalten von Opel ist groß", hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung. Das Unternehmen hatte die für Samstag (15. Dezember) geplante Feier am Mittwochabend abgesagt. Zur Begründung führte Opel Sicherheitsbedenken an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.