Anzeige

ECCE setzt auf Erfolg der Kreativität

Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr (wmr) und das european centre for creative economy (ecce) ziehen nach einem Jahr eine Zwischenbilanz ihrer Arbeit für den Kreativstandort Metropole Ruhr. Im Rahmen eines Geprächs berichten die Partner am Mittwoch, 5. Dezember, von
Prozessen in den Quartieren und Perspektiven für die kommenden Jahre. Außerdem stellen sie die gemeinsame Publikation Kreativwirtschaft Ruhr vor – eine Bestandsaufnahme von ökonomisch, aber auch kulturell und stadtplanerisch relevanten Entwicklungen im Ruhrgebiet.
Das Gespräch findet am Mittwoch, 5. Dezember, im Unperfekthaus statt Gespächspartner sind Prof. Dieter Gorny, Geschäftsführer european centre for creative economy (ecce), und Thomas Westphal, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Essen (idr). Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr (wmr) und das european centre for creative economy (ecce) ziehen nach einem Jahr eine Zwischenbilanz ihrer Arbeit für den Kreativstandort Metropole Ruhr. Im Rahmen eines Pressegeprächs berichten die Partner am Mittwoch, 5. Dezember, von
Prozessen in den Quartieren und Perspektiven für die kommenden Jahre. Außerdem stellen sie die gemeinsame Publikation Kreativwirtschaft Ruhr vor – eine Bestandsaufnahme von ökonomisch, aber auch kulturell und stadtplanerisch relevanten Entwicklungen im Ruhrgebiet.
www.ecce.eu
Quelle :WDR.de
metropoleruhr.de


und:

500 Euro in den Pott! Für kreative Ideen aus dem Ruhrgebiet


Jeden Monat gewinnt ein Projekt aus dem Ruhrgebiet ein zusätzliche Förderung in Höhe von Preisgeld in Höhe von 500€ vom Unperfekthaus. Es gewinnt das Projekt, das innerhalb des laufenden Monats die meisten neuen Supporter für das eigene Projekt begeistert. Die 500€ gehen direkt auf das Crowdfunding-Konto des Projektstarters.

Noch kannst du dich mit deinem Projekt bewerben. Der Contest startet am 1. Dezember.
Bewerben und an dem Contest teilnehmen kannst du, wenn du ein Projekt auf Startnext anlegst,
Unperfekthaus Essen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.