Anzeige

Der Trend zum Zweitbuch....

Die Buchmesse in Leipzig hat am Freitag ihre Tore zum zweiten Messetag geöffnet. Zu einem Rundgang wird Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) erwartet. Er besucht den Gemeinschaftsstand von Kroatien und schaut bei mehreren Verlagen vorbei.

Am Nachmittag will der frühere sowjetische Präsident Michail Gorbatschow in der Leipziger Peterskirche seine Autobiografie «Alles zu seiner Zeit. Mein Leben» vorstellen. Zum Auftakt der Messe war am Donnerstag der renommierte Preis der Leipziger Buchmesse verliehen worden. In der Kategorie Belletristik wurde David Wagner für sein autobiografisch gefärbtes Buch «Leben» ausgezeichnet.

Die Leipziger Buchmesse, die an allen Tagen für Publikum geöffnet ist, dauert bis zum Sonntag. Die Veranstalter erwarten rund 160 000 Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.