Anzeige

Die Kochprofis im "Emile" in Essen

Die Kochprofis müssen eingreifen! (Foto: Kochprofis RTL II Sonja Calvert)

Heute Abend ist wieder das Können von „Die Kochprofis“ gefragt. Sie müssen nach Essen reisen und dort dem Restaurant „Emile“ unter die Arme greifen. Denn obwohl das Ehepaar Jordana und Nico sich in der Branche auskennt, brauchen sie dringend Hilfe. Denn nichts läuft so, wie es soll. Können Mike Süsser, Frank Oehler und Andi Schweiger weiterhelfen?

Das Essen im kleinen Restaurant „Emile“ in Essen kann sich sehen lassen. Der gelernte Koch Nico hat ein Auge für aufwändig konstruierte und leckere Speisen. Das findet man definitiv nicht in jedem Lokal! Und auch das Ambiente des kleinen Gastraums kann man nicht bemängeln. Alles ist sauber, geht mit der Zeit und sprich jedermann an. Doch wenn alles so gut läuft, was ist das eigentliche Problem? Die Gäste bleiben aus! Eine Situation, die Nicos Frau Jordana zum Verzweifeln bringt. Ihr Traum vom eigenen Restaurant entwickelt sich langsam aber sicher zum finanziellen Albtraum.

Wo bleiben nur die Gäste?

Das junge Paar will das „Emile“ nicht schließen und sieht nur einen Ausweg: sie brauchen professionelle Hilfe, um endlich zu verstehen, warum ihre aufwändigen Gerichte die Gäste nicht in Scharen anlocken. Der Zeitpunkt, wo sich „Die Kochprofis“ einschalten. Die Profi-Köche Mike Süsser, Frank Oehler und Andi Schweiger komme nach Essen, um sich das kleine Restaurant in der Emilienstraße mal genauer anzusehen. Für sie liegt das Problem an den Kreationen, die Nico zaubert und viel zu aufwändig für das „Emile“ sind, nur will der Koch verständlicherweise nicht das Niveau runterschreiben. Ob sie sich auf einen Mittelweg einigen können? Das sehen Sie heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL2.





0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.