Anzeige

Ein Stück Berlin - Teil 2

Ein Ort, wo es ganz viele geballte Streetart gibt, liegt an den Hackeschen Höfen. Ein Durchgang führt zum Anne Frank Zentrum, einem Ort, der zum Nachdenken anregt. Anne Frank wurde 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Ihre Familie flüchtete 1933 vor den Nationalsozialisten nach Amsterdam. Nach dem Einmarsch der deutschen Truppen in die Niederlande versteckten sich Anne Frank und ihre Familie von 1942 bis 1944 in einem Amsterdamer Hinterhaus. Dort schrieb Anne Frank ihr weltberühmtes Tagebuch. Nach dem Verrat ihres Verstecks wurden Anne Frank und ihre Familie deportiert. Anne Frank starb 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen im Alter von 15 Jahren.
1
2
3
1
1
3 2
2
1 1
1
1
3 1
1
2
1
2
1
1
1
2
1 2
1
1
2
1
1
1
1
2
1
1
1
4 1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
69.948
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.02.2019 | 09:52  
177
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 10.02.2019 | 09:59  
3.417
Thomas Ruszkowski aus Essen | 10.02.2019 | 10:05  
3.646
Günther Gramer aus Duisburg | 10.02.2019 | 10:52  
24.857
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 10.02.2019 | 12:37  
417
Annegret Freiberger aus Menden | 10.02.2019 | 19:33  
24.857
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 11.02.2019 | 03:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.