Anzeige

Schwerer Verkehrsunfall auf der Wittenbergstraße in Essen -- 81-jährige Essenerin nach Zusammenstoß eingeklemmt - Verkehrskommissariat ermittelt

Essen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Wittenbergstraße in Essen -- 81-jährige Essenerin nach Zusammenstoß eingeklemmt - Verkehrskommissariat ermittelt |

Essen. Gegen 13:00 Uhr am Samstagmittag 29. September 2018 ereignete sich auf der Wittenbergstraße in Höhe der Wittenbergstraße Einmündung Henri-Dunant-Straße in Essen Rüttenscheid ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 53 Jahre alter Skodafahrer und seine 17-jährige Beifahrerin befanden sich auf der Wittenbergstraße in Höhe der Einmündung Henri-Dunant-Straße in Fahrtrichtung Stadtwald.
Sie mussten dort an einer rotlichtzeigenden Ampel halten. Zeitgleich befand sich eine 81-jährige Opelfahrerin auf der Henri-Dunant-Straße.

Aus bislang ungeklärter Ursache beschleunigte das Fahrzeug der Dame, fuhr über die bauliche Fahrbahntrennung, überfuhr ein Straßenschild und kollidierte dann mit dem wartenden Skoda.

Durch den Zusammenstoß kippte das Fahrzeug um und blieb auf der Seite liegen.
Die Fahrerin wurde eingeklemmt und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.
Rettungskräfte kümmerten sich um die Unfallbeteiligten, während die Polizeibeamten den Unfall aufnahmen.

Die 81-jährige verblieb im Krankenhaus, die beiden Skodainsassen wurden leicht verletzt.
Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen

Presseportal:
Schwerer Verkehrsunfall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.