Anzeige

Mutig, leichtsinnig oder lebensmüde? 

Auf einer Autobahn in Kanada hat die Polizei einen 20 Jahre alten Fahrer gestoppt, der sich bei hohem Tempo in einem Tesla zum Schlafen gelegt haben soll. Das Elektroauto sei bei mehr als 140 Kilometern pro Stunde anscheinend im Fahrassistenzprogramm unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.
0
14 Kommentare
21.392
Thomas Ruszkowski aus Essen | 18.09.2020 | 16:30  
34.177
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 18.09.2020 | 16:43  
40.981
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 18.09.2020 | 17:48  
21.392
Thomas Ruszkowski aus Essen | 18.09.2020 | 18:18  
21.392
Thomas Ruszkowski aus Essen | 18.09.2020 | 19:26  
34.177
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 18.09.2020 | 19:54  
21.392
Thomas Ruszkowski aus Essen | 18.09.2020 | 20:13  
5.890
  e:Due aus Weimar | 19.09.2020 | 10:11  
40.981
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 19.09.2020 | 12:11  
21.392
Thomas Ruszkowski aus Essen | 19.09.2020 | 12:45  
40.981
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 19.09.2020 | 16:06  
21.392
Thomas Ruszkowski aus Essen | 19.09.2020 | 16:19  
15.824
Jost Kremmler aus Potsdam | 20.09.2020 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.