Anzeige

Durch Vorwand in die Wohnung eines 84- Jährigen gelangt und Schmuck entwendet - Polizei sucht Zeugen

Essen: Durch Vorwand in die Wohnung eines 84- Jährigen gelangt und Schmuck entwendet - Polizei sucht Zeugen |


Essen. Durch einen Vorwand gelangten zwei Frauen am Mittwochnachmittag 2. April gegen 15:00 Uhr in die Wohnung des Seniors auf der Adolfstraße und entwendeten Schmuck.
Eine junge Frau fragte den Mann, ob sie seine Toilette benutzen dürfte.

Als er die Wohnungstür aufschloss befand sich plötzlich eine weitere Frau hinter ihm.
Alle drei gingen in die Wohnung.

Die zweite Frau zeigte ihm ein großes Tuch und wollte dadurch den Mann vermutlich ablenken. Nach wenigen Minuten verließen die Unbekannten die Wohnung.

Erst später stellte der 84- Jährige fest, dass Schmuck entwendet wurde.

Die erste Frau ist zirka 24 Jahre alt und 170 cm groß, die andere Frau ist mit 32 Jahren etwas älter und zirka 180 cm groß. Sie hat einen dunklen Teint und ein sehr schmales Gesicht.

Die Polizei sucht Zeugen, die um die Uhrzeit und in der Gegend die zwei Frauen gesehen haben und Hinweise geben können.

Das Kriminalkommissariat 31 nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Weiterleitung Pressemeldung der Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
0
1 Kommentar
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.05.2018 | 23:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.