Anzeige

VfL-Nachwuchs gestaltet Jahresabschluss in Eibelshausen erfolgreich

Eschenburg: Eschenburg |

Hauptsächlich für den Nachwuchs interessant ist immer wieder der Wettkampf des TV Herbornseelbach. Nach der Schließung des Hallenbades in Herborn wird die Veranstaltung im Hallenbad Eschenburg durchgeführt.



Beim kindgerechten Wettkampf hatte der VfL 1860 Marburg 4 Aktive am Start. Jonathan Grebing, Christoph Mania und Lena Schirmeisen schnupperten erstmals heiße Wettkampfluft und kehrten mit 8 Medaillen nach Marburg zurück.

Bei dem am Nachmittag stattfindenden Weihnachtsschwimmfest hatten 11 Vereine 500m Einzelmeldungen abgegeben und man lag somit deutlich über den Vorjahreszahlen. Trotzdem schlugen sich die VfL-Teilnehmer mit 11 Medaillen und 21 persönlichen Rekorden bestens.

Im Jahrgang 2005 gingen Hannah Lambrecht und Lena Schweinsberger an den Start. Obwohl sie sich deutlich verbessern konnte, stand am Ende viermal die 4 in Ergebnisliste. Das vereinsinterne Duell über 50m Freistil mit Lena Schweinsberger konnte sie mit 0:43,26 Min. knapp für sich entscheiden. Die Endzeit von Lena lag bei 0:43,36 Min.

Christopher Mania (Jahrgang 2006) gelang ein guter Einstieg in das Wettkampfgeschehen. Über 25m Brust hatte er als Fünfter eine Medaille im Blick.

In der Wertung 2007 starteten Elias Hanstein, Anna Schweinsberger und Franziska Jockel. Schwamm Elias über 25m Brust mit der Endzeit von 0:23,81 Min. zu Silber, so zog Anna Schweinsberger über 25m Kraulbeine ebenfalls mit Silber nach. Franziska Jockel belegte Rang 5. Beim Debüt Über 50m Freistil ging Franzi das Rennen couragiert an, konnte aber das hohe Tempo nicht ganz bis zum Schluß halten

htig stark präsentierten sich Nora Wagner und Pirmin Kaiser im Jahrgang 2009. Mit viermal Silber dekoriert konnte Pirmin das Wettkampfjahr abschleßen. Die einzige Goldmedaille fischte Nora Wagner über 25m Kraulbeine ab. Über 25m Schmetterling wurde sie lange in Führung liegend mit dem Anschlag durch Eleana Bilas (Rödermark) abgefangen. Eine weitere Silbermedaille fügte Nora über 50m Freistil (1:08,67) dem Medaillenspiegel hinzu. Erstmals am Start war sie über 50m Brust und 50m Rücken. Jeweils mit Bronze lag sie dicke im Plus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.