Anzeige

Forscher: "Ewige "Sommerzeit" kann schlimme Auswirkungen haben"

Liebe Gesundheit Interessierte,
liebe Mitaktivisten "Beibehaltung der Normalzeit MEZ",

endlich mal eine Veröffentlichung eines Mediums mit Reichweite, die das Problem klar erkannt haben: https://www.epochtimes.de/society/forscher-ewige-sommerzeit-kann-schlimme-auswirkungen-haben-a2635217.html

Die drastischsten Worte dazu findet Professor Till Roenneberg vom Institut für Medizinische Psychologie der Universität München. Stelle man die Uhren ganzjährig auf Sommerzeit um, werde es „riesige Probleme geben“, warnt er vor dem „Cloxit“. „Man erhöht die Wahrscheinlichkeit für Diabetes, Depressionen, Schlaf- und Lernprobleme – das heißt, wir Europäer werden dicker, dümmer und grantiger.“

Noch vor fünf Jahren wurden "wir" von der "Initiative zur Abschaffung der Uhr-Zeit-Verstellung und Beibehaltung der Normalzeit MEZ" von der Presse teilweise als "Rächer der Schlafgestörten" hingestellt. Jetzt setzt (erfreulicherweise) mal ein Umdenken in einigen Redaktionen ein:
http://www.kn-online.de/Nachrichten/Wissen/Zeitumstellung-Ewige-Sommerzeit-haette-fatale-Folgen
Wir freuen uns, daß die katastrophalen Folgen einer dauerhaften falschen Zeit (genannt "Sommer-Zeit") jetzt endlich einmal so durch die Presse gedrungen ist!

Und wir sagen das mal ganz klar: Ohne Eure Unterstützung (teilen der Beiträge usw.), wäre uns das nicht gelungen! Im Laufe der Jahre gab es ja immer wieder Kommentare, wie: "das bringt doch eh nichts", oder: "schon wieder an Abgeordnete schreiben?"... DOCH: nur das "bringt" es!
Danke an Euch Alle!

Bis zum "Ziel" dauerhafte Normalzeit ist es nicht mehr weit - ABER: wir müssen jetzt massiv "dranbleiben". Vielen Menschen sind diese negativen Folgen einer dauerhaften OEZ ( = MESZ  sog. "Sommer-Zeit") nicht bekannt.
Deswegen muß weiter darüber informiert werden. Wenn es im Bundestag diesbezüglich zu einer Abstimmung kommt, darf kein Zweifel mehr bestehen, welche Folgen die dauerhafte falsche Zeit hätte!


Und nochmal aus der Presselandschaft: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zeitumstellung-Wissenschaftler-warnen-vor-ewiger-Sommerzeit-4162075.html
sowie
https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/article/971343/cloxit-streit-zeit.html

Vielen herzlichen Dank für Ihr großes Engagement und Ihre große und konsequente
Mitunterstützung in der uns alle betreffenden Angelegenheit „MOMO - Beibehaltung
der Normalzeit MEZ".

Mit gesundheitlichen Grüßen in der nun zum 39. Mal "verrückten" Uhr-Zeit OEZ aus
der Medizinstadt Erlangen

Ihre & Ihr / Euer

Equipe MEZ.MOMO & Hubertus Hilgers





„Der Beschluss, für sieben Monate das tägliche Leben eine Stunde früher beginnen zu lassen, ändert an der Sonnenzeit nichts, die innere Uhr bleibt daher in der Jetlag-Situation hängen. Zugegeben, der Jetlag ist nur klein, aber chronisch und kann daher gesundheitliche Folgen haben."
(Till Roenneberg)




P.S. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/
https://www.facebook.com/abschaffung.der.zeitumstellung/
https://www.facebook.com/Stop-Sommer-Winter-Zeitumstellung-Auf-zum-Volksentscheid-102488449836117/timeline/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.