Anzeige

Willkommen in der Sonnenstandszeit von Kiew (OEZ)

Herzlich willkommen in der verstellten Uhr-Zeit.
Nach dem natürlichen Sonnenstand leben wir jetzt für Sieben (7) Monate wieder in der Kiew-Zeit und damit im "sozialen Jetlag".

Herzlich Glückwunsch auch an alle Politiker, die meinen, die erhöhten Todesfallraten in den nächsten Wochen und Monaten durch Unfälle, Herzinfarkte und Schlaganfälle wären weiter hinnehmbar, nach dem Motto: "Wir haben Wichtigeres zu tun!".

Herzlichen Glückwunsch an alle Landwirte, die ihre Tiere eine Stunde früher füttern und melken müssen.

Glückwunsch an alle Schüler und Eltern: ihr dürft jetzt um 5.00 Uhr aufstehen. Schulbeginn ist um 7.00 Uhr. Welche Auswirkungen das auf das Lernverhalten hat, ist hinlänglich bekannt.

Und jetzt noch einen Glückwunsch an alle, die meinen es sei jetzt Abends länger hell! Gerade so, als ob die Erde heute Nacht eine Stunde stillstand.
Wir leben jetzt mit einem falschen Zeitsignal (Sonnenstandszeit von Kiew, Ukraine), daß einen permanenten, verschärften "sozialen Jetlag" erzeugt.
Lesen Sie dazu einmal diesen Beitrag: http://www.zeitumstellung-abschaffen.de/sommerzeit-negative-wirkung.html

Die Studien sind alle da, inklusive der Zusammenhänge. Dadurch, daß es "länger hell" ist, ist es Abends auch länger warm.
Wir gehen im Schnitt eine halbe Stunde später schlafen. „Die Uhr-Zeit-Verstellung greift ebenfalls in unseren normalen Schlaf-Wach-Rhythmus ein und trägt damit zur Schlafkrise der Gesellschaft bei“, sagte Jens Acker, Chefarzt der Klinik für Schlafmedizin Bad Zurzach, der Wochenzeitung „Die Zeit“.
„Die Sommeruhrenumstellung wirft uns teilweise drei bis vier Wochen zurück“, erklärte der Chronobiologe Till Roenneberg von der Ludwig-Maximilians-Universität in München in der Zeitung. Sie störe den Körper bei der Anpassung der inneren Uhr an den früheren Sonnenaufgang.
(siehe: http://www.epochtimes.de/gesundheit/ratgeber/schlafforscher-warnen-vor-gesundheitsschaeden-durch-zeitumstellung-a2071574.html)

Und da ignorieren einige Politiker wie z.B. unser Abgeordneter Ralph Lenkert (Die LINKE) die Fakten mit der Begründung: "...weil 80 Prozent meiner Freunde und Bekannten und 100% meiner Familie die sog. "Sommerzeit" vorziehen, nur die Zeitumstellung selbst ablehnen."
Mehr Ignoranz geht ja schon nicht mehr.
Den Protestbrief an den Abgeordneten Ralph Lenkert und die Partei "Die LINKE" finden Sie unter: https://www.myheimat.de/erlangen/natur/protestbrief-wegen-uhr-zeit-verstellung-auf-die-sog-sommerzeit-mesz-oez-ost-europaeische-zeit-d2794008.html

MERKE: Die Sommerzeit ist eine Jahreszeit, ebenso wie die Winterzeit. Nur das Leben in der Normalzeit hält uns annähernd im Einklang mit der natürlichen Zeit! Wir leben jetzt für Sieben (7) Monate in der natürlichen Zeitzone von Kiew (Ukraine).

Passend zur Problematik der Zeitzonen und der Uhr-Zeit-Verstellung auf die sog.
"Sommer(Uhr)zeit" MESZ, die in Wahrheit die Kiew Zeit OEZ ist und die Entstehung der Jahreszeiten hat der Physiklehrer Dr. Rueff für seine Schüler u.a. Interessierte sehr einfache und anschauliche Erklärungen veröffentlicht zum Thema:

Wie entstehen die Jahreszeiten:
https://mathematik-sek1.jimdo.com/sch%C3%BClerseite-themenseiten/astronomie/die-jahreszeiten/

Wie entstehen die Zeitzonen:
https://mathematik-sek1.jimdo.com/links/physik-im-alltag-die-sommerzeit/

https://mathematik-sek1.jimdo.com/links/die-sommerzeit-auf-der-karte/
In Abbildung 2 wird das Problem unserer westlichen Nachbarn, Frankreich, Belgien, Holland, Luxemburg und Spanien deutlich, die seit den 40er Jahren (Adolf Hitler/Franco) ebenfalls in einer falschen Zeitzone leben müssen!
Kommt nun noch die jetzige Uhr-Zeit-Verstellung hinzu, leben diese Menschen über zwei Stunden vor dem Sonnenrhythmus siehe, dabei Abbildung 3:
Hier erkennen Sie, daß die sog. "Sommerzeit" MESZ in Wahrheit die Zeitzone OEZ (Ost Europäische Zeit) ist, die über Kiew (Ukraine) bis nach Moskau reicht!

Das hat für alle Menschen zur Folge:
Die äußere (soziale) Uhrzeit stimmt nicht mit der inneren Körperuhrzeit, die durch den Sonnenstand zustande kommt, überein.
Dieses Phänomen wird in der Medizin als "sozialer Jetlag" bezeichnet!

Die Auswirkungen auf den Menschen sind:

I. Sie haben weniger Soziale Kompetenz.

II. Ihr Immunsystem funktioniert nicht mehr so gut.

III. Ihr Gedächtnis kann nicht mehr so gut speichern, was Sie gelernt haben.

IV. Sie können alle Krankheiten, die Sie eventuell kriegen würden, mit einer höheren Wahrscheinlichkeit und vor allem früher bekommen.


CAVE: Die Uhr-Zeit-Verstellung auf Kiew Zeit OEZ (sog. "Sommer-Zeit") ist Fracking" des Gehirns und bewirkt eine toxische Hirnschädigung.
Diese macht auf Dauer Gesunde krank und Kranke chronisch krank.
Der Mensch kann alle Krankheiten, die er eventuell bekommen würde, mit einer höheren Wahrscheinlichkeit und früher bekommen!

Hubertus Hilgers, Arzt





„Manche Hähne glauben, daß die Sonne ihretwegen aufgeht.“
(Theodor Fontane - Apotheker, Journalist, Theaterkritiker, Dichter, 1819-1898)
1
Einem Mitglied gefällt das:
7 Kommentare
12.703
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 26.03.2017 | 15:22  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.03.2017 | 03:30  
455
Hubertus Hilgers aus Erlangen | 27.03.2017 | 18:04  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.03.2017 | 03:07  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.04.2017 | 02:02  
455
Hubertus Hilgers aus Erlangen | 09.05.2017 | 08:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.