Anzeige

Die Parteien zum Thema Uhr-Zeit-Verstellung (Normalzeit MEZ / sog. "Sommerzeit" MESZ = OEZ) gemäß deren Wahlprogramme

Liebe Gesundheit Interessierte,

,ein durchsuchen der ausführlichen Wahlprogramme (pdf) der Parteien CDU, SPD,
Linke, Grüne, FDP, AFD, Freie Wähler, Piraten brachte eine kleine Überraschung...
Die ausführlichen (nicht die Kurzformen) der Wahlprogramme haben wir nach den
Begriffen: MESZ, Sommerzeit und Zeitumstellung durchsucht. Bei keiner Partei
wurden dazu Aussagen gefunden mit Ausnahme der Piraten.
Dort steht:
"Die Piraten wollen die Zeitumstellung in der Europäischen Union abschaffen. Die
nach der Abschaffung gültige Zeit soll die Normalzeit sein.
Die Zeitumstellung hat keine Vorteile, sondern bringt lediglich Nachteile und
mittleren bis hohen Umstellungsaufwand mit sich. Beibehalten wird sie aus EU-
und Bundestagssicht nur noch wegen einer einheitlichen Umstellung innerhalb der
EU, was sich allerdings auch durch eine Abschaffung erreichen ließe.
"Endlich mal eine Partei, die das erkannt hat und klare Stellung bezieht.

Obwohl die Studien zum Thema Uhr-Zeitverstellung ganz klar zeigen, daß diese:

a) abgeschafft werden muß

b) die Normalzeit beibehalten werden muß

wollen die meisten Parteien keine klare Stellung beziehen und ihr Fähnchen in
den Wind hängen, weil viele Menschen angeblich die dauerhafte falsche Zeit (sog.
"Sommerzeit" MESZ = OEZ) beibehalten wollen.

Da können wir nur sagen: Wenn man diesen Menschen die Zusammenhänge darlegt und
die gravierenden Auswirkungen auf die Gesundheit, dann kann man nur zu der
Überzeugung kommen, daß es nur die Normalzeit sein kann, die dauerhaft
beibehalten werden muß.

Unseres Wissens will die CDU weiterhin "ergebnisoffen" diskutieren. Im Frühjahr
wurden in einem fb Post der CDU/CSU Fraktion unsere Stellungnahmen und Hinweise
zu den Studien alle gelöscht! Auch auf Nachfragen unsererseits: keine Reaktion.

Die SPD ist nach unserer Einschätzung eher für die Beibehaltung der derzeitigen
Regelung. Klar: Die Uhr-Zeit-Verstellung wurde unter der Regierung Helmut
Schmidt eingeführt.

Die LINKE ist laut Aussagen von Herrn Lenkert (Parteiprogramm) für eine dauerhafte (falsche) "Sommer"-Zeit,
ebenso die FDP.

Diesen Eindruck gewannen wir auch aus Gesprächen mit Abgeordneten beider Parteien.

Von den Grünen und den Freien Wählern liegen uns keine konkreten Aussagen /
Eindrücke vor.

Die AFD hat sich wohl für die dauerhafte Normalzeit ausgesprochen.

Aber wie gesagt: das sind nur unsere Eindrücke.

Einzig im Wahlprogramm der Piraten fanden wir eine klare Aussage pro Abschaffung
der Zeitumstellung und Beibehaltung der Normalzeit (siehe oben).
Die "kleineren" Parteien die zur Bundestagswahl antreten haben wir (noch) nicht
analysiert.

In der Gewißheit Ihnen mit diesen Informationen gedient zu haben verbleiben wir

mit gesundheitlichen Grüßen in der "verrückten" Uhr-Zeit auf Kiew/MoskauZeit OEZ
aus der Medizinstadt Erlangen

Ihre Equipe MEZ.MOMO




„Manche Hähne glauben, daß die Sonne ihretwegen aufgeht.“
(Theodor Fontane - Apotheker, Journalist, Theaterkritiker, Dichter, 1819-1898)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.