Anzeige

„Unscharf ....schön unscharf“

Erlangen: Stadtbibliothek | Ist es Ihnen schon aufgefallen? Unser Blickwinkel ist zumeist nicht auf etwas Konkretes fixiert. Wir sind vielmehr in Gedanken, hängen an einer Idee, grübeln über eine Sache und laufen dabei durch Räume und Straßen. Unser Augen steuern zwar unsere Bewegung, das innere Auge blickt jedoch auf etwas anderes. In einem Blickfeld von etwa 150 Grad wird vieles stumm notiert, ohne allerdings fixiert zu werden. Vieles, das wir gerade noch wahrnehmen ist darum vor allem eines: unscharf. Insofern war es eine reizvolle Aufgabe für die Fotogruppe Experimente im BRK-SeniorenNetz (FEIS) genau diesen Blickwinkel einzufangen. Bis zum 9. August kann man in der Erlanger Stadtbibliothek die Ergebnisse dieser unscharfen Spurensuche mit der Kamera unter dem Titel „unscharf ....schön unscharf“ in den beiden oberen Etagen betrachten. Ein Besuch lohnt sich. Die Vernissage am 30.06. wurde von der Leiterin des Hauses Frau Anne Grimmer persönlich eröffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.