Anzeige

Cole Sprouse: So reagiert auf die Kritik zu "Five Feet Apart"

Cole Sprouse ist sehr beliebt. Nun spielt er in dem Filmdrama “Five Feet Apart” mit Haley Lu mit. Wie er auf die Kritik des offenen Endes reagiert und was er sonst noch zum Film sagt.

Der “Riverdale” Darsteller Cole Sprouse spielt in dem neuen Filmdrama “Five Feet Apart” zusammen mit Haley Lu die zwei Mukoviszidose Patienten Mill und Stella. Im Film verlieben sich beide ineinander, können sich aber aufgrund ihrer Erkrankung nicht berühren und müssen einen gewissen Sicherheitsabstand einhalten. Als Stella dann die für sie lebensrettende Operation bekommt, verabschiedet sich Mill und geht. Wie es mit ihm und Stella weitergeht, bleibt offen.

Cole Sprouse im Interview

Der Film "Five Feet Apart" wurde den Mukoviszidose Patienten gewidmet, erklärt Cole Sprouse und er möchte nicht weiter auf die die Kritik der Zuschauer eingehen, die das offene Ende kritisieren. Die Zuschauer sollen den Film nach ihren Vorstellungen beenden können. Außerdem, erzählt er, hätten die Darsteller auch außerhalb des Films viel Spaß gehabt und sich sehr gut verstanden. Auch denkt er über eine Karriere hinter der Kamera nach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.