Anzeige

Melancholie

Wer die Ruhe sucht, der findet sie derzeit auf der Erfurter ega.

Die Natur hat auch dort eine Pause eingelegt. Bäume haben ihr Laub verloren oder das Grün gegen eine andere Farbe eingetauscht, sogar der Spielplatz wirkte gestern leer.

Rosen blühten an manchen Orten noch still und schön, Farne wiegten sich im Herbstwind aber die Dahlien, die zeigten sich noch immer stolz und prächtig, wollen sich der Vergänglichkeit nicht beugen.

Mächtige Kürbisfiguren zieren das Gelände, sind die riesigen Farbtupfer auf den Wiesen und am Wegesrand, allerdings nur noch bis zum 31. Oktober; denn an diesem Tag findet von 14 bis 20 Uhr die traditionelle Kürbisschlacht statt.

Übrigens wer einige der beliebten Dahlienknollen erwerben möchte, der sollte sich den 18. November vormerken, ab 10 Uhr findet in Halle 1 der traditionelle Dahlienknollenverkauf statt.

https://www.youtube.com/watch?v=ZbfdNTBqnVM
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
46.035
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 27.10.2017 | 11:48  
2.347
Silke Dokter aus Erfurt | 27.10.2017 | 11:55  
2.411
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 27.10.2017 | 20:02  
28.822
Eugen Hermes aus Bochum | 28.10.2017 | 12:38  
2.347
Silke Dokter aus Erfurt | 29.10.2017 | 08:05  
3.185
Gerd Szallies aus Laatzen | 29.10.2017 | 10:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.