Anzeige

Teile dein Glück, mit Liebe spenden!

Schüler des Aktiv-Teams freuen sich über die gelungene Aktion der Spendensammlung. Gemeinsam mit Sponsoren, Lehrerin und der Schulleiterin Silke Krah (vorn am Tisch) übergaben sie die Spende an Matthias Münch, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland. Der würdigte das Engagement der Schüler mit der Urkunde „Schule mit Herz“.

GHS Schleusingen – Eine Schule mit Herz – 1950,63 Euro gehen an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz


Schleusingen/Tambach-Dietharz. Die Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Regelschule „Gerhart Hauptmann“ in Schleusingen durften sich schon mehrfach selbst über verschiedene Zuwendungen und Unterstützung freuen: Weshalb also nicht mal das eigene Glück teilen und mit Liebe selbst spenden? „Mit dieser Idee kamen die Schüler des Aktivteams aus ihrer Klausurtagung zurück. Sie entschlossen sich, dem Aufruf der Aktion „Antenne Thüringen Weihnachtsengel – Aktiv für das Kinderhospiz“ zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu folgen“, erklärt Schulleiterin Silke Krah das Entstehen der Benefizaktion.

Die 299 Schüler legten sich dabei mächtig ins Zeug: selbstgebackene Plätzchen und andere Leckereien, „selfmade“-Basteleien und ein kleines Programm wurden liebevoll vorbereitet. Zudem wollte man ein großes Publikum in die doch etwas außerhalb gelegene Helmut-Kohl-Straße locken. Auch hier fanden die Schüler der GHS unkompliziert Unterstützung: Die „Stadtkapelle Schleusingen“ nahm den Vorschlag der Regelschüler gerne an und es wurde ein gemeinsames Event veranstaltet. Mit Flyern der Firma „Hanf Metallbau“ und den regionalen, aber auch sozialen Medien wurde für die Benefizveranstaltung geworben und auf Spendenmöglichkeiten für das Kinderhospiz hingewiesen. Letztlich kam ein beachtenswertes Ergebnis zustande, auf das die Schüler der Regelschule, die Stadtkapelle und nicht zuletzt die Firma HMB Metallbau Hanf GmbH mächtig stolz sein können.

Die Spendenkassen wurden im Beisein von Matthias Münch, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland, Herrn Erdmann, der die Stadtkapelle vertritt sowie Herrn Hanf, dem Chef der Firma Hanf Metallbau GmbH und den Aktiv-Team-Schülern und Lehrern geöffnet und die Spendenbeträge zusammengeführt. 1950,63 Euro konnte Matthias Münch schließlich in Empfang nehmen. Das Geld, so wurde den Schülern erläutert, fließe in den Um- und Ausbau der Nebengebäude des Kinderhospizes. Der ehrenamtliche Mitarbeiter sprach zudem eine Einladung für die Einweihungsfeier und den Tag des offenen Kinderhospizes am 4. Juli aus.

So wurde am Tag der Übergabe aus einer Idee Realität. Freude und Glück strahlte aus den Gesichtern der Anwesenden. Davon wollten die Kinder und Jugendlichen gerne an die etwas abgeben, die es so dringend benötigen. Gedankt sei an dieser Stelle auch den Unterstützern von Geld- und Sachspenden, wie die S.O.B.I.G. Baumarkt Schleusingen GmbH & Co. KG, die SÜGEMI GmbH Themar und die Gartenland GmbH Aschersleben. Eine schöne Erfahrung für alle, die mit Liebe gespendet haben! Schüler-Aktivteam der Staatlichen Regelschule „G. Hauptmann“ Schleusingen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.